> Die Konfirmation - Eintritt ins Erwachsenenleben mit Gott

initiative vernunft Beitrag Nr. 3
zum Herunterladen:

initiative-vernunft-003-Konfirmation (pdf, 67 KB)



© Andreas Witschi, vuePure PHOTO WITSCHI



> Die Konfirmation - Eintritt ins Erwachsenenleben mit Gott
Von Andreas Witschi, initiative.vernunft@yahoo.de, initiativevernunft.twoday.net
Frick, Palmsonntag 16. März 2008


L andauf, landab begehen die Kirchgemeinden in der Zeit zwischen Palmsonntag und Pfingsten die Tradition der Einweihung „ihrer Kinder“ ins kirchliche Erwachsenen­leben. Die Konfirmation befestigt und bekräftigt den jungen Menschen bei diesem Übertritt ins Erwachsenenalter. Auch die Taufe wird persönlich bestätigt und damit das bewusste Ja zum christlichen Glauben. Mit der feierlichen Einsegnung heute bist du, liebe Konfirmandin!, lieber Konfirmand! als vollwertiges Mitglied in deine Kirche aufgenommen - dies gilt selbst­verständlich auch für den Fall, wenn du die Konfirmation heute als „Entlassungstag“ sehen solltest. Etwa so, wie die Rekruten mit dem jauchzendem Wurf ihrer Mützen sich aus dem letzten befohlenen Achtung befreien und sich in alle Himmelsrichtungen davon machen...

Früher fielen Schulabschluss und Konfirmation auf die selbe Jahreszeit. Sie markierten das lang ersehnte Ende des schulischen und kirchlichen Unterrichts. Mit dem Zeitpunkt der Konfirmation galt man also als Erwachsener und im letzten Jahrhundert war es verbreitet, dass die Frischkonfirmierten öffentlich ab sofort mit „Sie“ angesprochen wurden. Der Übergang von der Kindheit zum jungen Erwachsenen zeigte sich auch in der Kleiderordnung: Die Jungen trugen ihre ersten langen Hosen; die Mädchen ein längeres Kleid sowie die ersten Schuhe mit höheren Absätzen. Die Konfirmanden trugen aus Anlass ihrer Einsegnung das erste Mal die ortsübliche Tracht der Ledigen oder die typische, ihrem Stand angemessene Abendmahlskleidung.

Aber auch die Gotten und Göttis hatten ihre Pflichten: Es galt für die Bekleidung ihrer Göttikinder aufzukommen und die traditionellen Konfirmationsgeschenke zu überreichen. In vielen Gegenden wurden reich verzierte Bibeln, fein genähte Hemden und bestickte Tüchlein überreicht. Auf dem Land wurden nicht selten lebende Tiere geschenkt, die der Grundstock für das spätere Auskommen waren. Auch Gänse waren beliebt, deren Flaumfedern regelmässig gerupft und aufbewahrt wurden, um damit künftig das Brautbett zu befüllen. Soweit der Rückblick.

Blicken wir nun auf uns heute, auf die Konfirmation hier in der ref. Kirche Frick, auf das was kommt! Ja, liebe Bestätigte, lieber Bekräftigter, was erwartet dich da draussen im Leben? ...Was heisst da „draussen im Leben“? Du steckst doch, wie du mit deiner persönlichen Anwesenheit bezeugst, spätestens seit Geburt mitten drin im Leben!

Lieber Konfirmand, liebe Konfirmandin! Was also erwartet dich? Nun, heute erstmal ein feines Fest­essen im Kreise deiner Liebsten und Nächsten. Dann der Schulabschluss, der noch durchgestanden sein will. Womöglich musst du sogar einen letzten Effort aufbringen, um deinen Platz im Berufsleben zu finden; in einer Berufswelt, dessen Härte und manchmal sogar Unmenschlichkeit du vielleicht schon beim „Bewerbungs­hürdenlauf“ zu spüren bekommen hast. Sind die Weichen für die erste Zeit dann aber mal gestellt, - so gönnen wir es dir von Herzen - folgen erholsame, unbeschwerte Sommerferien mit lieben, verständnisvollen Menschen um dich herum, die spüren und verstehen, was dich bewegt, die dich in dieser Übergangszeit gut begleiten mögen.

Nähme ich Flügel der Morgenröte und liesse mich nieder zuäusserst am Meer,
so würde auch dort deine Hand mich greifen und deine Rechte mich fassen. Ps 139, 9 f.


Du warst, bist und wirst nie allein sein! Das ist so sicher, wie kein einziges Atom aus diesem Kosmos fallen kann. Selbst wenn es dies „wollte“, es wäre ihm nicht möglich.

Dann, mit frischem Elan, zündest du die nächste Raketenstufe auf deinem Lebensflug. Beginn der Berufs­lehre; oder eines Zwischenjahres, wo sich für dich alles aufhellt und klärt; ein Studium, wo der Lernstoff dich endlich so packt, wie du es schon immer träumtest. Vielleicht „verreist“ du ennet des Röstigrabens oder gar jenseits des Atlantiks und sammelst wertvolle Erinnerungen, die dein Leben lang halten. Mit der Zeit kristallisiert sich auch immer klarer, ob du für dich den richtigen Weg eingeschlagen hast. Zum Glück bist du als Mensch keine festverwurzelte Eiche. Du kannst deinen Lebensweg jederzeit neu ausrichten. Du brauchst nur etwas Überwindung, deinem „inneren GPS“ zu vertrauen. Folgst du deiner „inneren Stimme“, ziehst du Zuversicht, Gelassenheit und Freude und ebensolche Menschen in dein Leben. Du wirst dein Leben in all seinen Facetten annehmen und lieben.

Was immer für Herausforderungen auf dich zukommen werden - nimm sie als wertvolle „Lernkurse“ des Lebens an; Lern- und Erfahrungsstoff, den du nirgendwo buchen kannst. „Probleme“ können deine „Freunde“ werden, wenn du sie zu meistern weisst. Sie machen den Blick frei auf dein „Wahres Ich“ - auf dein wahres Wesen, deine Seele. Je weniger du dich in die Suche nach dem „perfekten Glück“ verbeisst, umso einfacher wirst du Zufriedenheit und inneren Frieden finden. Was immer du anpackst oder ablehnst in diesem dir geschenkten Leben, tue es mit der inneren Gewissheit deines Herzens und in Harmonie mit dir selber. Du wirst dann freudig feststellen: Es gibt nicht nur ein Leben nach dem Tod - Ja!, es gibt auch ein Leben vor! dem Tod, ein ganz und gar göttliches. All die Zweifel, all die Fragen, ob es Gott gibt, und wo seine Kraft der Schöpfung zu finden ist, all dies wird dir mit einem Male klar:

Gott war, ist und wird immer mit dir sein! Denn Gott und seine Schöpfung ist in allen Wesen und in allem, was dir im Leben begegnet. So auch in dir selber. So ist es.

Trackback URL:
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/4790456/modTrackback

initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch