Warnung vor Angriff ("Vorwärtsverteidigung") auf den Iran


ZDF.de - Neues aus der Anstalt, Folge 16 vom 1. Juli 2008
http://anstalt.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,7122271,00.html

Video:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/531534?inPopup=true
Ab Min. 20:00 erklärt Georg Schramm, dass Afghanistan lediglich die "deutsche Ostflanke" ist ...für etwas viel grösseres: Für die "Vorwärtsverteidigung" gegen den Iran.
30. Juli 2008
RIA Novosti - US-Präsidentenkandidat Obama schließt Angriff Israels auf Iran nicht aus
Israel wird den Iran nach Worten von US-Präsidentenkandidat Barack Obama angreifen, sollten die internationalen Sanktionen keine Wirkung haben.
http://de.rian.ru/world/20080730/115281654.html

Alles Schall und Rauch - Wenn der Iran angreift, dann ist es Israel
...
Entweder man wird freiwillig ein Vasall der Macht, lässt sich ausbeuten und ordnet sich unter, oder man wird vernichtet. Wer nicht nach der Pfeife von USrael tanzt, wird als Bösewicht diffamiert und angegriffen, und dafür werden Lügen mit Hilfe der gleichgeschalteten Medien verbreitet, genau wie mit Saddams nicht existenten Massenvernichtungswaffen.
Der Iran wird einen Teufel tun und die USA und Israel provozieren oder sich von diesen provozieren lassen. Deshalb, wenn der Iran angreift, dann ist es Israel.

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/07/wenn-der-iran-angreift-dann-ist-es.html
28. Juli 2008
Zeit-Fragen - Staatliche Souveränität und Atomwaffen oder die Heuchelei von der friedlichen Nutzung von Atomenergie
Was bedeuten Freiheit und Demokratie in einer atomaren Welt?
...
Dieselbe implizite Aussenpolitik war im Vertrag zur Nichtverbreitung von Atomwaffen [Atomwaffensperrvertrag, Non-Proliferation Treaty NPT], der 1970 in Kraft trat, eingebettet. Jene, die dem NPT als Nicht-Atomwaffenstaaten beitraten, waren immer noch in der Lage, einige nicht eindeutig atomwaffenbezogene Aktivitäten weiter fortzusetzen (wie es bemerkenswert deutlich in dem 1996 freigegebenen Bericht über das Schweizer Atomwaffenprogramm erläutert wird. Quelle siehe Fussnote 12), aber sobald diese Aktivitäten durch die nun offiziellen Atomwaffenstaaten nicht mehr tolerierbar waren, wurden diese Aktivitäten zu Begründungen für unmittelbare Sanktionen und eine mögliche militärische Intervention. Mit anderen Worten, wenn es die geheime Agenda der offiziellen Atomwaffenstaaten gewesen war, so vielen kleinen Staaten wie möglich den Zugang zur Atomenergie zu verschaffen, um sicherzustellen, dass sie selbst ihre Atomwaffen für immer behalten könnten, dann kann man heute sagen, dass sie auf ganzer Linie Erfolg hatten!
Aus dieser Perspektive ist es klar, dass das, was im Irak während der vergangenen 30 Jahre passierte, mehr als ein «Katz’ und Maus»-Spiel um eine atomare Bewaffnung angesehen werden sollte, und weniger als die Geschichte eines gefährlichen Diktators, der Atomwaffen haben will, um die Welt zu beherrschen. Für jene, die die verschiedenen Teile dieses Berichts gelesen haben, sollte es ohne jeden Zweifel klar sein, dass die Atom­ambitionen des Irak leicht hätten gestoppt werden können, lange bevor der Irak 1990 in Kuwait einmarschierte. Es besteht kein Zweifel: Wenn der CERN-Physiker André Gsponer, der Harvard-Professor Richard Wilson und viele andere über die Intentionen des Irak schon vor langer Zeit Bescheid wussten, dann müssen die Geheimdienste der offiziellen Atommächte schon viel mehr und viel länger davon gewusst haben.
Tatsächlich waren es vor allem die westlichen Staaten, wie Grossbritannien, Frankreich und die USA, die irakische Wissenschaftler ausgebildet haben und die Irak all jene Ausstattung geliefert haben, die es für seinen Versuch brauchte, um eine atomare Abschreckung zu errichten. Es ist aus diesem Grund auch klar, dass diese Länder wuss­ten, dass das Atomwaffenprogramm des Irak sich ziemlich von demjenigen Israels oder Pakistans unterschied. Sein Zweck, der umfänglich durch die UNSCOM25-Inspektionsberichte aus den Jahren zwischen 1991 und 1996 dokumentiert ist, war es, nicht einfach Atomwaffen auf dem kürzest möglichen Weg herzustellen, sondern – dem Modell der Vereinigten Staaten, Grossbritanniens und Frankreichs folgend – auch den Irak in einen modernen industrialisierten Staat zu verwandeln. Genau wie Jugoslawien im Südosten Europas war ein Staat im Herzen des Nahen Ostens, der nach Saddam Hussein zu einem mächtigen, unabhängigen, modernen, säkularen und möglicherweise demokratischen Staat hätte aufsteigen können, eine weitaus grössere Gefahr für die Interessen des Westens als Saddam Hussein.
...

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2008/nr31-vom-2872008/staatliche-souveraenitaet-und-atomwaffen-oder-die-heuchelei-von-der-friedlichen-nutzung-von-atomenergie/
[Hervorhebungen initiative vernunft; diese aufschlussreiche Information zeigt deutlich die Rolle der führenden westlichen (Atom)Mächte, wie Schwellenländer zunächst mit (waffenfähiger) Technologie gefördert werden, um sie dann umso gezielter dem "Westsystem" unterwerfen zu können. Die Parallelen zum Iran liegen offen auf dem Tisch]

30. Juni 2008
FTD.de - Report über Geheimkommandos - US-Soldaten sollen bereits im Iran töten
Im Gespräch waren Angriffspläne der USA auf den Iran schon lange. Nun nährt ein Bericht neue Spekulationen: US-Truppen bereiten die Operation angeblich schon jetzt mit Tötungen auf iranischem Boden vor.
... Ausdrücklich fügte Hersh hinzu: "Präsident Bush und Vizepräsident (Dick) Cheney wollen nicht aus dem Amt scheiden, solange das iranische Nuklearprogramm besteht." Es gebe CIA-Kommandos, "die töten und entführen, ohne dass Botschafter dies wissen". ...
http://www.ftd.de/politik/international/:Report%20Geheimkommandos%20US%20Soldaten%20Iran/379866.html

23. Juni 2008
FTD.de - Teherans Atomprogramm - Israel verschärft Drohungen gegen Iran
Israel und die USA haben ihr Bedrohungsszenario gegen den Iran deutlich verschärft. Israel werde "eine Minute" vor Vollendung des mutmaßlichen iranischen Atomwaffenprogramms militärisch zuschlagen. Das sagte der frühere Luftwaffengeneral Isaac Ben-Israel, der für die regierende Kadima-Partei im israelischen Parlament sitzt.
http://www.ftd.de/politik/international/:Teherans%20Atomprogramm%20Israel%20Drohungen%20Iran/376645.html

FALSE FLAG ALERT
Warnung vor Angriff unter "falscher Flagge"

Recherchiere nach "False Flag Alert"


Einführung

Was ist ein Angriff unter falscher Flagge?

Information von Zeit-Fragen

Information von Daniele Ganser

Information von Alles Schall und Rauch


Analyse der ausgestrahlten TV-Bilder und Befund, dass beim 9/11-Anschlag keine echten Flugzeuge in die WTC-Türme flogen

Video-Dokumentation "SEPTEMBER CLUES" eines norwegischen Autors anhand der ausgestrahlten TV-Bilder.


(Part 1 of 9) : " THE 911 NEWSMEDIA COVERAGE "


(Part 2 of 9) : " THE FLYING TELEPHANTS "

(Part 3 of 9) : " OF MISSILES AND MEN "

(Part 4 of 9) : " THE DENSE COINCIDENCE DANCE "

(Part 5 of 9) : " 17 SECONDS "

(Part 6 of 9) : " FORGERIES INC. "

(Part 7 of 9) : " PANDEMONIUM "

(Part 8 of 9) : " SYNCHRONICITY "

(Part 9 of 9): " 20TH CENTURY BOX "

(Epilogue): " EPILOGUE "


The NEW 2008 version of SEPTEMBER CLUES.

SEPTEMBER CLUES NEW 1st half

SEPTEMBER CLUES NEW 2nd half





Aktuellster False Flag Alert (7 Apr 2008)

Quelle:
http://baltimore.indymedia.org/newswire/display/17105/index.php


Inhalt:

FALSE FLAG ALERT -- APRIL 7-11

Author
Captain Eric H. May
Date Created
07 Apr 2008

Two military officers of high conscience and courage, Marine Major William B. Fox and Army Captain Eric H. May, have posted a critical worldwide alert on false flag prospects for this week, April 7-11. As they point out, there are too many indicators of a possible war with Iran not to be concerned.
-- All officials and media: please forward, print and broadcast. --


FALSE FLAG ALERT -- APRIL 7-11

Attention: Federal Bureau of Investigation

This alert is issued in accordance with a mission of conscience by two former military officers: Major William B. Fox, USMCR, Publisher, America First Books; and Captain Eric H. May, former Army intelligence officer, Military Correspondent, The Lone Star Iconoclast. We consider our actions to be consistent with the oath we took to defend the Constitution of the United States against all enemies, foreign and domestic.

This week, April 7-11, there is a heightened possibility of a foreign or domestic false flag attack, used to trigger a war with Iran. We believe that the most likely false flag events would be either an attack on a US ship abroad (e.g., the Israeli 1967 false flag attack on the USS Liberty), or a false flag terror attack on the US domestic target. The most likely patsies would be Iranian military forces or Hezbollah.

Captain May’s March 31 article in the Lone Star Iconoclast Spring Fling in Iran? -- Updating World War III describes several significant intelligence indicators for commencement of war with Iran:

1. Israel will conduct the largest domestic defense exercise in its history this week.
2. Admiral William "Fox" Fallon, who vigorously opposed an attack on Iran, was sacked as CENTCOM commander on March 11.
3. Senator John McCain has recently made repeated statements that Iran is connected with Al Qaeda.
4. General David Petraeus has recently made the claim that Iran is responsible for destabilizing Iraq, particularly in the matter of recent attacks on the US Green Zone in Baghdad.

Since that article's publication, top Bush administration members have held meetings with key foreign leaders, which may have been used to reach an accord prior to an attack on Iran:

1. George Bush met with Russian President Vladimir Putin this weekend.
2. Dick Cheney recently met top leaders in Saudi Arabia.
3. Robert Gates visited the Sultanate of Oman.

Numerous mainstream news articles from mainstream sources support possibility of war with Iran in the near future. All articles listed below were written in April:

Exclusive: Iran, Syria, Lebanon on military alert
Israel: Full-scale War-Drill on April 6-10, 2008
British fear US commander is beating the drum for Iran strikes
Ritter says White House preparing for war in Iran
Alarmed’ As US Readies April Nuclear Attack On Iran
Israel to Redistribute Gas Masks Amid Fears of War with Iran
Another American War Crime in the Making
Israel conducts War Games directed against Iran and Syria

The author archive page that Major Fox created for Captain May's previous work explains in great detail why the false flag attack threat is very real. W. Leon Smith, publisher of The Lone Star Iconoclast, has endorsed Captain May's select methodology in his March 3 editorial "Time to Investigate Houston is Now" and his March 26 editorial "Lone Star Lone Ranger." Mr. Smith has called for a Congressional investigation based upon Captain May’s accuracy in issuing alerts that were borne out by later events.

We believe that an informed public is our best defense against the possibilities we have raised in this alert. We considered the absence of substantial mainstream media attention to the war indicators we have mentioned above in itself to be an indicator that a lapdog press corps is enabling the possibility of war. Serious discussion will remove an extremely serious threat, and it is our name to inform the American people so that they can initiate that discussion.

Respectively submitted,

Major William B. Fox
Captain Eric H. May

Contact Information:

Major Fox:
360-875-0197
willfox (at) comcast.net
PO Box 8, South Bend, WA 98586)

Captain May:
captainmay (at) prodigy.net


-- All officials and media: please forward, print and broadcast. --

Trackback URL:
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/4821842/modTrackback


initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch