Original-TV-Bilder zeigen, dass keine entführten Passagier-Flugzeuge in die WTC-Türme flogen!

Anlässlich des bald 10. Jahrestages der "9/11"-Ereignisse, empfehlen wir Ihnen das Studium und die Weitergabe des folgenden initiative vernunft Recherche-Artikels:

Help America and the world uncover the 9/11 scam together - with help from September Clues



Die Wahrheit kann warten, denn sie hat ein langes Leben vor sich.

Arthur Schopenhauer


Video-Dokumentation "SEPTEMBER CLUES" eines norwegischen Autors anhand der ausgestrahlten TV-Bilder.


(Part 1 of 9) : " THE 911 NEWSMEDIA COVERAGE "



Für die gesamte Video-Dokumentation, s. weiter unten in dieser initiative vernunft Recherche.



initiative vernunft Recherche

Original-TV-Bilder zeigen, dass keine entführten Passagier-Flugzeuge in die WTC-Türme flogen!

Ausgerechnet die offiziellen, weltweit ausgestrahlten TV-Bilder enthüllen bei genauerem Studium die Ungereimtheiten bzgl. der Theorie, dass Passagier-Flugzeuge in die WTC-Türme geflogen seien.

Offensichtlich dienten die TV-Sendungen primär zur Durchsetzung des grössten Betrugs an der Öffentlichkeit in der neueren Zeitrechung.

Falls es sich als wahr heraustellen sollte, dass die von uns allen am Bildschirm mit eigenen Augen gesehenen "Flugzeuge" lediglich Pixel-Elemente waren, dann ist der grösste Teil des TV-Materials nichts weiter als eine medial aufbereitete und präsentierte, weltweit live ausgestrahlte Verschwörungstheorie.

Die erste veröffentlichte Verschwörungstheorie wäre demnach der ganze Hergang und seine Begründung der Anschläge mit den entführten Passagier-Flugzeugen.

Die zweite, nur ca. 30 Min. nach den WTC-"Flugzeug"-Einschlägen an die Masse ausgegebene Verschwörungstheorie ist die Behauptung, ein Osama Bin-Laden wäre der Kopf der ganzen Aktion. Darauf folgte die Nennung eines ganzen Terrornetzwerkes mit dem Namen "Al-Kaida" bzw. "Al Qaeda", was nichts weiter heisst als "der Karteikasten" oder "die Datenbank".

Die unten verlinkten Videos werden Ihnen die Augen öffnen und ihren Geist zwingen, den Begriff "Flugzeuge" weiter zu fassen; denn Cruise Missiles können ebenso gut unter diesen Oberbegriff fallen wie Passagier Airliners, auch wenn der Normalbürger unter Cruise Missile richtgerweise eine Fernlenkwaffe versteht.

Ist nicht genau dies am 11. September 2001 in New York geschehen? Sind nicht genau zwei als Fernlenkwaffen eingesetzte "Flugzeuge" zielsicher in die beiden WTC-Türme geflogen?



Machen Sie sich selber ein Bild über die Vorgänge am 11. September 2001

initiative vernunft stellt Ihnen darum im Sinne eines Nachdenk-Impulses die unten stehende Sammlung von Video-Links zur Verfügung, so dass Sie sich selber ein Bild machen können, ob bei den 9/11-Anschlägen auf die beiden WTC-Türme echte Passagier-Flugzeuge beteiligt waren oder nicht.

Ob das dabei bei Ihnen subjektiv entstehende Bild die Wirklichkeit zeigt oder nicht, können wir hier nicht abschliessend beurteilen.

Wir können jedoch mit Gewissheit heute sagen, dass die offiziell ausgestrahlte Bild-Berichterstattung der Anschläge ebenfalls ganz einfach nicht stimmen kann. Es ist absolut unmöglich, dass eine derart grosse Flut an Zufällen 'real' ist. Jeder Diplom-Mathematiker wird das bestätigen. Studieren Sie daher bitte auch die folgende, umfassende Zusammenstellung der 9/11 'Zufälle': Zufälle gibt's die gibt's gar nicht

Der Autor der Dokumentations- und Videoarbeit scheint uns seriös. Seine Video-Dokumentationen wurden schon kurz nach der Veröffentlichung als 'Desinformation' abgetan, was ein Zeichen dafür sein kann, dass er den TV-Bilder-Betrug tatsächlich aufgedeckt hat, oder dass seine Theorie lediglich andere Theorien verunglimpft oder umgekehrt.

Vergessen wir nicht: Desinformation, Verwirrung, das Aufstellen neuer, noch verwirrenderer Theorien dient primär dazu, den wahren Sachverhalt noch weiter zu verschleiern und die wahren Urheber zu schützen.

Es darf festgehalten werden, dass die ersten Reaktionen der Reporter und der interviewten Passanten in den ersten Minuten nach den mysteriösen Einschlägen so lauteten, dass die Augen- und Ohrenzeugen aussagten, es sei eine 'riesige Explosion' gewesen, 'etwas flog (vom Meer her) in den Turm', 'es sah aus wie eine Cruise Missile', 'something like a missile', 'something like a plane' usw. Erst nachdem das offizielle Drehbuch aller TV-Sender zu greifen begann, wurden alle Hinweise auf Cruise Missiles unterdrückt bzw. von den Präsentatoren in den Studios zerredet und überredet, indem sie den Interviewten das Wort 'Airplane' und 'Passanger Airplane' ins Interview, in die Berichterstattung drückten.

Die dargelegten, deutlichen Hinweise des Video-Autors scheinen uns sehr schlüssig und stimmig, wonach die "Flugzeuge" lediglich ins Geschehen einkopierte Pixel-Elemente waren.

Was von hier aus nicht abschliessend beurteilt werden kann, ist, ob die in den Analyse-Videos verwendeten TV-Sequenzen wirklich original sind oder wiederum bearbeitet wurden. Daher ist folgendes wichtig: Wenn Sie selber Bildmaterial, Original-Mitschnitte von TV-Sendungen vom 11. September 2001 und den Tagen danach haben, könnten Sie dies selber überprüfen und so hinlänglich klären.

Sämtliche in den Zeitungen und Zeitschriften publizierten Fotografien mit Flugzeugen müssten demnach ebenfalls Bildmanipulationen sein. Dies zu bewerkstelligen ist nicht unmöglich, da es nur noch fünf global tätige und massgebliche Nachrichtenagenturen gibt, die die 'Dinge entsprechend aufbereiten' oder weglassen können und alle ihre Newskunden und Zeitungsverlage zentral beliefern.

Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass Cruise Missiles in die Türme flogen, nur, um die Theorie der Flugzeugentführungen ins Spiel zu bringen (denn die Türme wurden physikalisch nachweislich gesprengt!), dann ist die offizielle Version, wonach das 'Terrornetzwerk Al-Kaida' der Urheber sei, nichts weiter als eine Verschwörungstheorie, ganz einfach schon nur deshalb, weil dafür die schlüssigen Beweise fehlen (z. B. wurden die WTC-Stahlträger bereits wenige Wochen nach dem 11. September 2001 nach Asien zum sofortigen Einschmelzen verschifft).


Bitte studieren Sie zuerst eingehend alle Videos (zu je ca. 10 Min.) und hinterlassen Sie dann hier Ihre Einschätzungen und Kommentare des auch heute noch schlicht unglaublichen Geschehens am 11. September 2001 und danach. Herzlichen Dank!


initiative vernunft
Impuls- und Informationsplattform Mensch und Mitwelt in gemeinsamer Zukunft
(dazu gehört auch das korrekte Informieren über die Wirklichkeit des 11. September 2001)




Analyse der ausgestrahlten TV-Bilder und Befund, dass beim 9/11-Anschlag keine realen Passagier-Flugzeuge in die WTC-Türme flogen

Video-Dokumentation "SEPTEMBER CLUES" eines norwegischen Autors anhand der ausgestrahlten TV-Bilder.


(Part 1 of 9) : " THE 911 NEWSMEDIA COVERAGE "


(Part 2 of 9) : " THE FLYING TELEPHANTS "

(Part 3 of 9) : " OF MISSILES AND MEN "

(Part 4 of 9) : " THE DENSE COINCIDENCE DANCE "

(Part 5 of 9) : " 17 SECONDS "

(Part 6 of 9) : " FORGERIES INC. "

(Part 7 of 9) : " PANDEMONIUM "

(Part 8 of 9) : " SYNCHRONICITY "

(Part 9 of 9): " 20TH CENTURY BOX "

(Epilogue): " EPILOGUE "


The NEW 2008 version of SEPTEMBER CLUES.

SEPTEMBER CLUES NEW 1st half

SEPTEMBER CLUES NEW 2nd half
Zu den Kommentaren

Interessantes Fundstück auf: http://ronpaul.blog.de/2008/10/19/8222-matrix-8220-9-11-hollywood-symbolik-4896252/

In einer Episode aus 1997 von den „Simpsons“ zeigt Lisa, ein Prospekt für einen Bustrip nach New York für 9 $ haltend. Auf dem Prospekt stehen interessanterweise die beiden Türme gleich neben der 9 – und porträtieren so das Datum des 11. Septembers.

"Die Stadt New York gegen Homer Simpson",
Erstausstrahlung 21.09.1997

Quelle: http://ronpaul.blog.de/2008/10/19/8222-matrix-8220-9-11-hollywood-symbolik-4896252/


Die Szene in anderem Bildschnitt:

Quelle: http://www.cremationofcare.com/images/911/911_simpsons.JPG

Aktuell — Aktionen 2010:

Al Kreida - mit Kreide für die Wahrheit / with chalk for truth
http://www.wearechange.ch/main/index.php/Blog/Al-Kreida-mit-Kreide-für-die-Wahrheit-/-with-chalk-for-truth.html


Aktionen vom letzten Jahr:
1.
9/11 Massenmedien-Misstrauens-Tag
Von altru.ch

http://www.altru.ch/911-massenmedien-misstrauens-tag.pdf


2.
WeAreChange.ch Strassenkreide-Aktion



Mehr Information unter:
http://www.wearechange.ch/main/index.php/Blog/Event-9/11-ist-eine-Lüge.html

Kommentar von initiative vernunft:
Wenn wir die 9/11 Lügen so stehen lassen, so würden wir Menschen uns vor uns selber verleugnen und somit auch unser Leben. Gerade darum ist die Strassenkreide-Aktion so wichtig!


3.
TV-Hinweis: Sonntag, 6.9.2009 22:50 Uhr
tv.orf.at - 9/11 - WAS STECKT WIRKLICH DAHINTER?
Dokumentarfilm, ITA 2009, Deutschsprachige Erstaufführung!

Ist das, was uns von den tragischen Ereignissen am 11. September 2001 massenmedial vermittelt wurde, tatsächlich wahr? Kann man den offiziellen Verlautbarungen der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika rückhaltlos glauben? Oder ist vielleicht vieles ganz anders abgelaufen...?
http://tv.orf.at/program/orf2/20090906/460983601/275010/



Eine Filmdokumentation mit Schriftsteller Gore Vidal und Literaturnobelpreisträger Dario Fo. Produziert mit der Initiative des Abgeordneten Nordwestitaliens im Europaparlament Giulietto Chiesa.


Zero: An Investigation Into 9/11
http://zero911movie.com/site/

Trailer des Films (die ersten 14 Minuten):





2009-08-30 21:01
2008-09-04 12:26
initiative.vernunft - 4. Sep, 13:40

Ihre Kommentare hier:

Wir freuen uns auf einen angeregten, sachdienlichen Austausch mit unseren Leserinnen und Lesern. Danke, initiative vernunft.

touchdownbundy (Gast) - 5. Sep, 15:39

Wirklich interessante Unstimmigkeiten in den Filmen

Hallo beisammen,

die Filme regen einen wirklich zum Nachdenken an und machen eine Verschwörung plausibel.
Alle diese Indizien lassen eigentlich nur zu, dass in welcher Form auch immer, Manipulationen vorgenommen wurden.

Was mich allerdings immer wieder an einer so groß angelegten Verschwörung zweifeln läßt.
Ist die hohe Anzahl von offensichtlichen Mitwissern, die nie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit kommen.
Wir reden ja hier nicht davon das 10 Mann sowas in kurzer Zeit bewerkstelligen.
Alleine die Anschläge, Kontrolle der Medien, etc. etc. Wenn es sie vielleicht nicht in USA gibt, aber irgendwo findest du als Wissender eine freie Presse die sich für ein paar Dollar nur um deine Geschichte und Beweise reißen.
Also meiner Meinung nach dürften dann diese Fakten nicht nur in solchen Foren herumschwirren, sondern müßten in einem großen Schlag zum Sturz der Regierung führen.
Selbst Clintons "Ausrutscher" hat ja höhere Wellen geschlagen, ungleich 9/11.
initiative.vernunft - 5. Sep, 16:27

Erklärung der 9/11 Kommission ist auch nur eine Verschwörungstheorie

Hallo touchdownbundy (anonym) - 5. Sep, 15:39,

wie man so ein grosses Ding "durchzieht", ohne dass die halbe Mannschaft abspringt oder Informationen durchsickern, ist auch uns ein Rätsel; jedoch bedenke man folgende Sachzwänge, die hier eine bedeutende Rolle spielen:

Falls die Video-Analyse stimmt, dann greift unsere Vermutung, wonach die grossen Nachrichtenagenturen und TV-Sender in einer durchwegs konzertierten, Drehbuch-mässig durchgezogenen Aktion die ganze Medienberichterstattung lückenlos kontrolliert haben. Es sind auch Pannen dabei passiert, doch die breite, lückenlose Geschlossenheit macht's aus. Denn die Lüge muss nur lange genug in die Hirne gebrannt werden, bis sie von den Menschen (in diesem Falle von den unter völligem Schock stehenden Medienkonsumenten) als "wahr" und somit als "wirklich" aufgenommen und angenommen wird.


Insider in einem solchen Unterfangen sind wohl vermutlich eher kaltherzige, gefühls- und gewissenslose Menschen, sonst wären sie nicht dafür rekrutiert und gescreent worden. Wie soll nun ein solcher Mensch, gewohnt nur auf Befehle zu handeln, plötzlich eigenverantwortlich werden?

Für einen einzelnen Insider oder Mitwisser macht es zudem wenig Sinn, alleine, ohne die Unterstützung vieler Gleichgesinnter, die wahren Umstände an die Öffentlichkeit zu bringen: 1. bringt er/sie sich (plus Familie, sofern vorhanden) in Lebensgefahr. 2. ist der Medienfilter, die Kommunikationssperre nicht überwindbar. 3. wird alles, was noch als Rest ans Licht kommt, als simple "Verschwörungstheorie" abgetan. 4. Will und kann die Öffentlichkeit wohl nur schwerlich das ganze Ausmass des Betrugs erfassen, erkennen und in der persönlichen und gesellschaftlichen Konsequenz auch ertragen.

Eine "freiere" Presse in Fragen von 9/11 wird wohl im Raum Südostasiens, Hongkong, Indien anzutreffen sein; auch im arabischen Raum, Iran und evtl. Russland. Doch gerade von da ist nicht zu erwarten, dass wichtige, für uns neue Erkenntnisse jemals über die kontrollierten Agenturkanäle bis zu unseren Augen und Ohren vordringen würden, wenn am Beispiel ARD kürzlich klar wurde, dass selbst ein wichtiges Interview mit Putin bzgl. des Kaukasus-Konflikts und der Rolle des "Westens" radikal verstümmelt und somit aufs gröbste zensuriert wurde.

Die offizielle 9/11-Erklärung der US-Regierung (und praktisch aller "freier, westlicher Demokratien") wurde nicht nur in Internetforen hinterfragt, sondern z. B. vor zwei Jahren (am 5. Jahrestag der Anschläge) am 9.9.2006 im Zürcher Tages-Anzeiger auf der HINTERGRUND-Seite des Blatts.

s. hier:

Der erbitterte Streit um den 11. September
http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/news/ausland/663864.html

Hier das PDF-File der HINTERGRUND-Seite:
http://www.danieleganser.ch/assets/files/Inhalte/Publikationen/Zeitungsartikel/GanserDererbitterteStreitumden11.SeptemberTagesAnzeiger9.Sept2006.pdf

Lesen Sie dort insbesondere den Abschnitt "Drei Theorien". Der Autor, Daniele Ganser, kommt dort zum klaren Schluss, auch die offizielle Erklärungsvariante sei nichts anderes als eine Verschwörungstheorie, zudem noch die am schlechtesten stimmige.

Daniele Ganser (www.danieleganser.ch) ist Historiker an der Uni Zürich. Im Buch «NATO’s Secret Armies» geht er dem inszenierten Terrorismus in Europa auf den Grund.


initiative vernunft
Curdin Bundi (Gast) - 6. Sep, 09:50

Medien & Mind control betreffs 9/11:

Indirekte und direkte Mind Controll haben unter einigem Anderen auch dazu geführt, dass die breite Volksasse nun schon bald sechs Jahre mit Theorien von Terrorverschwörungen manipulativ unten gehalten werden.

Laut meinen Nachforschungen muss auch ich gestehen, dass ich auf reine Anti-terror-regierungs-verschwörungs-taktiken gestoßen bin.

Hiermit erweist es sich, dass der Terror bloß eine Theorie darstellt, um das weltweite Volk für eine gut kontrollierbare gemeinsame Weltherrschaftsregierung zu stimulieren.

Unter Anderem auch durch verschiedenste Arten von Bewusstseinskontrolle (Mind & Media control) können diese amtlichen `Banditen` (Marionettenpuppen der geheimen Weltherrschaft) & ihre Anhänger die Illusions- Theorie betreffs Terror (mit ihren eigenen CIA Agenten als Terroristen!) aufrechterhalten.

Wie auch ich in Bern vom Bundesamt belehrt worden bin, sind Videos und Fotos keine Beweismittel. Weshalb wurden dann ALLE Videoaufnahmen am 11. 9. 2001 in der Nachbarschaft der Attentate in New Jork & Washington DC im Auftrage der `Regierung` beschlagnahmt...?....

Hier mehr betreffs Mind Control: ein Internetlink:

http://www. verschwoerungen. info/wiki/Mind Control

(bitte diese Adresse wieder zusammenfügen.... :-) / aus Sicherheitsgründen auseinander gezogen.... )

Der Rattenschwanz dieses Auslösers 9/11 ist in der EU sowie nun auch in Unserer kleinen aber mächtigen Schweiz am wedeln....: Sehen Sie bitte

http://www. freihietskampagne. ch
(bitte diese Adresse wieder zusammenfügen.... :-) / aus Sicherheitsgründen auseinander gezogen.... )


Bitte drucken Sie das Referendumsblatt aus. senden Sie dies bitte unterschrieben bis spätestens Ende September 2008 an;

ÜBERPARTEILICHES KOMITEE GEGEN BIOMETRISCHE PÄSSE UND IDENTITÄTSKARTEN www.freihietskampagne.ch


Unsere Volksaufgabe ist es, wo auch immer machbar, Unsere Mitmenschen über dieses falsche Medien – Spiel aufmerksam zu machen.

Als Beispiel dieser empfehlenswerte Onlinefilm: Terrror storm, deutsch syncronisiert:
http://video.google.com/videoplay?docid=1651938199226772899&q=www.infokrieg.tv

...wo sind all die Passagiere, die in den angeblichen Flugzeugen waren....
empfehlenswerter Onlinefilm 111 Minuten! lang = Antworten auf viele Fragen.



Betreffs `Lausbuben` der Weltherrschaft (Illuminati) habe ich auch eine Seite im Internet:

http://www. urantia-aufstieg.info/ 101422.html (bitte diese Adresse wieder zusammenfügen.... :-) / aus Sicherheitsgründen auseinander gezogen.... )


Nehmen wir uns die Zeit, die Wahrheit ans LICHT zu locken, denn das, was zur Zeit noch die Wahrheit vernebelt, ist das manipulierte Volk selbst.

In der Quantenphysik stellte man fest, dass bereits ein einziger Mensch mit seinen positiven Gedanken ausreicht und es bewirken kann, um die negativen Gedanken von 100 Menschen zu neutralisieren und dieser positiv denkende Mensch diese 100 negativ denkenden mit erschaffenen, guten Gedanken/Liebe (Schwingungen) ins Gute, Lebensbejahende ziehen kann.


Gemeinsam sind wir siegesreich, auch betreffs der Wahrheit von 9 / 11.


In Verbundenheit;

Curdin Bundi

http://www.Urantia-Aufstieg.info
root (Gast) - 5. Sep, 23:59

Passagiere

wenn es denn Missiles waren, was ist mit den vermeintlichen Passagieren? Die Flugzeuge müssen doch nachweislich von Airports gestartet sein???

HANSimGLÜCK (Gast) - 7. Sep, 09:33

Was sagt uns das?

Dass nichts so ist wie es scheint - oder doch?

http://nwo-fighter.info/thema,tn_id-3693#comment6190

Bemerkenswert u. o. Link auch die Kommentare - MIT dem darin enthaltenen Videolink...
initiative.vernunft - 7. Sep, 21:34

Am Flughafen Los Angeles wartete niemand auf die Passagiere aus Boston...

Hallo root (anonym) - 5. Sep, 23:59,

korrekt, die Passagier-Flugzeuge, die ab Boston abgeflogen sind, hatten Passagiere an Bord. Nicht bewiesen ist Stand heute dagegen, dass diese offiziell "ins Spiel gebrachten" Passagier-Airliners wirklich in die beiden WTC-Türme gesteuert wurden.

Bereits wenige Monate nach dem Ereignis war auf Internet-Siten, die die offizielle Version von Beginn weg in Zweifel zogen, die Rede davon, diese Passagier-Flugzeuge wären "auf halbem Weg" zu ihren Zielen gegen spezielle (mit Treibstoffzusatztanks bestückten) Militär-Maschinen ausgetauscht worden.

Dies sei mit dem Auschalten der Transponder bewerkstelligt worden. Die Flugüberwachung hatte so ganz einfach die Kontrolle über die Flugzeuge verloren. Die Militärmaschinen hätten dann die zivilen Kennungen (Transponder) übernommen und so die Passagier-Flugzeuge im New Yorker Luftraum vorgetäuscht.

Falls dies stimmt, dann müssten die in Boston zugestiegenen Passagiere auf einer Militärbasis (z. B. zwischen Boston und New York) wohl behalten gelandet sein. Dann wäre anzunehmen, dass diese Personen (und ihre unmittelbaren Angehörigen) mit einer neuen Identität weiterleben.

Analysieren Sie speziell das 10. Video aus der 10-teiligen Reihe:
(Epilogue): " EPILOGUE "

Das Video zeigt (anhand der TV-Bilder), wie in Los Angeles der Empfang, ja die ganze Passagierhalle eiligst geräumt, evakuiert wurde, so dass keine Familienangehörigen von den TV-Teams gefilmt werden konnten, wie sie auf ihre Angehörigen warten würden. Warum? Vielleicht waren diese Familien gar nicht erst auf dem Weg zum Flughafen...

Wenn Cruise Missiles anstelle von Passagier-Flugzeugen in die Türme geflogen sind, dann leben die Passagiere noch, genau so wie einige der arabischen Entführer, die sich (verwundert) gemeldet haben, sie lebten auch und bei bester Gesundheit.
initiative.vernunft - 7. Sep, 22:08

Widerlegungsvideo als Desinformations-Blindgänger enttarnt

Hallo HANSimGLÜCK (anonym) - 7. Sep, 09:33,

Sie weisen mit "September Clues - Busted!" auf eine Videoarbeit hin eines Autoren "The Orange". Dieser Autor hat bisher lediglich ein einziges Video (auf Google) veröffentlicht, das dort seit dem 1.11.2007 nur 146 Bewertungen (im Schnitt 3,5 Sterne) erhielt. Soweit die Fakten über dieses Video, das behauptet "September Clues" runiert, kaputt gemacht zu haben...

Link zum Video auf Google:
http://video.google.com/videoplay?docid=823734902101057550

Nun zu einigen interessanten Details, das besagtes Video zeigt, bzw. nicht zeigt:

1. Wertvolle "Sendezeit" im Video wird darauf verwendet, uns eine Orange zu zeigen...

...OK, kommen wir zu härteren Fakten...

2. Die vermeintliche Widerlegung der "Nose In - Nose Out" TV-Sequenzen fusst bzgl. Bildqualität auf sehr sandigem Boden.

3. Min. 16:52 - 17:08: Diese Sequenz zeigt Bildmaterial, das sehr schön die "Auspixelung" (also die Entfernung) eines Flugkörpers darstellt. Dieser Flugkörper kann kein Passagier-Flugzeug gewesen sein, denn sonst gäbe es keinen Grund, dieses aus dem Bild zu entfernen. Die Cruise Missile Theorie wird dadurch sogar bestärkt.

4. Min. 17:08 - 17:15: Hier nun (s0 die starke Vermutung) geschah mit dem Bildmaterial genau das Gegenteil der unter 3. genannten "Auspixelung": Es wurde ein Passagier-Flugzeug (ein sehr dunkel wirkendes sogar!) "eingepixelt" bzw. über den unter 3. genannten Flugkörper "darübergepixelt".

5. Min. 18:27 - 18:30: Warum ist der Standort der Kamera just so gewählt, dass nur die Explosion, nicht aber das reingesteuerte Flugobjekt gesehen werden kann? Die Dachkante des davor liegenden Hochhauses verdeckt exakt (exakter geht's nicht!) das entscheidende Geschehen. Zudem ist die Aufnahme so, dass das Objekt von hinten in den Turm fliegt. Kamerateams sind zufällig da (und schiessen verwackelte, hastige, aufgeregte Bilder) oder sie werden zielgenau aufpostiert. Die Aufnahme ist ruhig und es muss ein schwerest Stativ verwendet worden sein. Das bedeutet: Mind. 15 Min. vor dem Einschlag hat sich das Kamerateam hier eingerichtet und den Fokus auf die richtige Entfernung voreingestellt.

6. Min. a) 18:27 - 18:30 und b) 18:40 - 18:44: Die Maschine fliegt in der ersten Einstellung a) hinter dem schmalen Hochhausturm mit dem grünen Kupferdach (Pyramidenform). In der Einstellung b) flog die Maschine (bzw. flogen die Pixelelemente) z. T. vor! dem Kupferdach bzw. durch dieses hindurch. Die Sequenz a) bis unmittelbar bis zur Explosion muss nicht zwingend am 11.9.2001 aufgenommen worden sein.

7. Der französische Feuerwehr-Kameramann wird wohl der Einfachheit halber seine Kamera für seine Reportage auf Autofokus eingestellt haben. Somit ist das "sich von selber ausblendende" "Flugzeug" (unmittelbar vor der Einschlag) durch Unschärfe nicht so einfach begründbar.

8. Min. 24:01: Es ist korrekt dargelegt, dass der Schall vom Einschlag am Turm oben seine Zeit braucht bis zum Ohren- und Augenzeugen, der unten (auf einer Treppe?) sitzt. Das Schwenken seines Kopfes noch wenig bevor oder gerade als die Explosion oben losgeht, beweist, dass er schon vor dem Einschlag bereits ein "Flugzeug" anfliegen hören musste. Das kann jedoch weder die alleinige Theorie bzgl. Passagier-Flugzeuge noch bzgl. Cruise Missiles stützen. Wichtig ist aber in diesem Bezug des Busted!-Videos das folgende: Dieser Beleg taugt nicht für die Widerlegung der Cruise Missile-Theorie.

9. Min 24:36: Hier sagt ein Ohren- und Augenzeuge eindrücklich das folgende aus über das, was er glaubt gehört oder gesehen zu haben, was in den Turm geflogen ist:

- "white flash"
- "identified as a jet"
- "it was very surreal"
- "I thought it was from another dimension and not even on the same planet"

Dies ist alles andere als ein eindeutiger Passagier-Flugzeug. Auch ein Cruise Missile hat einen Düsen-/Raketenantrieb, fällt also problemlos in die Kategorie "identified as a jet".

Das Widerlegungsvideo ist leider nicht das, was es verspricht und sein will. Die 10-teilige Arbeit "September Clues" wird vielmehr untermauert und bestätigt.

Danke für den wertvollen Hinweis!
Müller (Gast) - 26. Dez, 11:20

Wo sind Passagierflugzeuge abgeblieben?

Sie wurden eventuell auf Geheimdienstbasen gelozt. Was dort geschehen konnte und absolut umsetzbar wäre, erfordert nicht viel Phantasie. Vorausgesetzt, dass man Geheimdienste insgesamt als Terrorzellen betrachtet.
PeZwo - 9. Sep, 00:29

Die Regierung Bush sollte also in der Lage gewesen sein so eine gigantische Aktion derartig perfekt zu organisieren. Ausgerechnet diese Leute?

Nein, nie und nimmer!

bio (Gast) - 22. Okt, 12:57

Vorsicht Desinformation

es gibt keinen Zweifel, dass Flugzeuge dort hineinflogen.
1. Augenzeugen-Berichte
2. Flugzeugteile, die auf der anderen Seite eines Turmes hinaustraten.
Folgende Seite ist sehr empfehlenswert, leider auf Englisch.
http://911research.wtc7.net/wtc/evidence/aircraft.html
Klarstellung:
Ich bin der Meinung, dass die offizielle Theorie falsch ist.
TomTom (Gast) - 2. Sep, 12:57

Warum drückt der Iran nicht den Finger in die Wunde?

Warum stürzen sich nicht "Amerika-Hasser" auf den 9/11-Fake?
Das wäre doch eine Steilvorlage für deren Interessen, zu beweisen, daß die USA ein einziger, verlogener Haufen ist.
Und diese Staaten hätten sicherlich noch mehr geheimdienstliche "Möglichkeiten".
Drifter (Gast) - 14. Dez, 12:26

?

Ist das hier eine Satireseite oder euer Ernst? Wie kann man behaupten, es seien keine Flugzeuge in die Türme gerast? Es gibt unzählige Videoaufnahmen, Handyvideos, tausende Augenzeugen... wie kann man das anzweifeln? Angesichts der Ohnmacht und ewigen Trauer, mit der die Angehörigen der Opfer leben müssen, ist das was ihr hier betreibt unmoralisch und traurig.

In euren Augen ist diese Welt eine einzige Verschwörung, und ihr die Hüter der Wahrheit. Tatsächlich seid ihr die Schafe, diejenigen die sich irgendwelcher Quellen bedienen, ohne genau zu hinterfragen, die sich verwirren lassen von Verschwörungsneurotikern und Wichtigtuern - Internethalbwissen.

Man kann alles und jedes Ding in Frage stellen - sogar sich selbst. Man kann alles behaupten, solange man den Gegenbeweis nicht antreten muss. Ich könnte jetzt sagen: Diese Seite hier ist Teil ein perfiden Verschwörung, die das Ziel hat, von einer anderen noch viel größeren Verschwörung abzulenken. Es ist ganz leicht.

Was steckt dahinter? Angst. Ohnmacht. Die Welt ist so komplex, vielen zu komplex - also sucht man sich einfach Wahrheiten, und versteckt sich dahinter. Ist OK. Jedem das seine. Aber: Hier werden Opfer verhöhnt. Aus der Distanz. Hier werden Menschen als Verbrecher abgestelmpelt, die keiner von euch je persönlich gesprochen hat. Ihr habt keine Beweise, aber verurteilt. Wer gibt euch das Recht? Wie wäre es, wenn einer käme, und im Internet irgendwelche Dinge über euch behauptet - ohne euch jemals gefragt zu haben? Entweder seid ihr noch zu jung, und unerfahren, oder ihr habt einfach zu viel Zeit, zu viel Angst vor der Realität. Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich beschämend, was ihr hier treibt.

Noch etwas. Wikileaks müsste dann auch Teil dieser großen Weltverschwörung sein, nicht? Denn von irgendwelchen 9/11 Akten hat man bisher noch nichts gehört. Scheint also, dass die größte Verschwörung der Menschengeschichte, nicht so wichtig ist - weniger wichtig zumindest als die Machenschaften diverser Großbanken.

coerny (Gast) - 15. Apr, 01:34

911 no planes

das mit den fliegern kam mir auch schon lange spanisch vor.
kann ein pass.jet auf nahezu meereshöhe 800Km/h fliegen ?? NEIN!! theoretisch max 600.
schneidet alu durch stahl(säulen ca 7mm wandstärke 40X40 cm ?? fraglich.die triebwerke schon,das fahrwerk auch,ist sehr massiv.die flügel trennen bis zur spitze den stahl auf??der hohlkörper(passagierkanine)geht durch das gebäude?? nie &nimmer!!
wo sind die 200 sitze geblieben ?das gepäck?die anderen fahrwerksteile?nur eine turbine und 1 oder 2 räder haben das überlebt ?? und natürlich der passdes einen entführers....&&&
keine trauernden angehörigen an ALLEN zielabflug-flughäfen ??keine interwievs mit den hinterbliebenen an auch nur einem flugplatz ??!!
WIR KÖNNEN DIE NICHT ZWINGEN DIE WAHRHEIT ZU SAGEN,ABER WIR KÖNNEN SIE DAZU BRINGEN NOCH FRECHER ZU LÜGEN !!!
so denn weter so...das alles kommtder wahrheit schon sehr nahe...

Trackback URL:
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/5168492/modTrackback


initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch