Perfide "Neue Welt Ordnungs"-Konditionierung unseres Bewusstseins

Das Gegenteil von freier Bestimmung und Gestaltung des Lebens hat einen Namen: Die "Neue Weltordnung" (NWO).

Das Machtkartell nutzt jede sich bietende Gelegenheit in Pressetexten, Nachrichten, Hollywood-Filmen u. dgl., die Menschen subliminal auf die NWO vorzubereiten. Dabei wird eine derartige Häufung von NWO-Beeinflussung erzeugt, dass der Mensch mit der Zeit beginnt, sich ausgeliefert und machtlos zu fühlen. Das gewünschte Resultat dieser Gehirnwäsche tritt rasch ein: Das Individuum gibt vorzeitig entmutigt auf und sieht sich dem "Monster NWO" ratlos gegenüber. Die NWO-Drahtzieher wollen damit vor allem eines bewirken: Die Erhöhung der Akzeptanz seitens der gesteurten, auf die NWO konditionierten Menschen-Masse.

Darum sei hier an eine simple Wahrheit erinnert: Der Mensch ist jederzeit und immer im Besitz der vollen Entscheidungsfreiheit über seine Zukunft. Es muss nicht eintreten, was uns eingetrichtert wird.

Die unten aufgeführte Sammlung von NWO-Hinweisen und -Meldungen soll Ihnen daher, liebe Leserin, lieber Leser, nur aufzeigen, wie weit das Machtkartell seine Schritte zur NWO erfüllt sehen will.

initiative vernunft wünscht, dass dieser Augenöffner genau das Gegenteil der NWO-Planer bewirkt:


Das Schärfen unseres freien, inidividuellen Bewusstseins
für eine freie, selbstbestimmte und harmonische Lebensführung.







Ein kleiner Ausschnitt aus den zahlreichen NWO-Ankündigungen



8. Dezember 2008
FINANCIAL TIMES - And now for a world government
... First, it is increasingly clear that the most difficult issues facing national governments are international in nature: there is global warming, a global financial crisis and a “global war on terror”. ... Second, it could be done. The transport and communications revolutions have shrunk the world so that ... “For the first time in human history, world government of some sort is now possible.” ... third ... a change in the political atmosphere suggests that “global governance” could come much sooner than that. The financial crisis and climate change are pushing national governments towards global solutions ...
http://www.ft.com/cms/s/0/7a03e5b6-c541-11dd-b516-000077b07658.html?nclick_check=1


7. Dezember 2008
KOPP VERLAG - Berlusconi will Internetnutzer weltweit staatlich kontrollieren
Italiens Ministerpräsident, dem es seit Jahrzehnten nicht gelingt, die Mafia in seinem eigenen Land wirksam zu bekämpfen, will jetzt ausgerechnet die Bürger weltweit in einer nie dagewesenen Weise kontrollieren und überwachen lassen.
... Es könnte beispielsweise jeder Internetsurfer »gezwungen« werden, durch eine Erkennungsnummer identifizierbar zu werden. Somit kann jeder User beliebig überprüft und kontrolliert werden. ...
http://info.kopp-verlag.de/news/berlusconi-will-internetnutzer-weltweit-staatlich-kontrollieren.html


4. Dezember 2008
WELT ONLINE - US-Bericht - Anschlag mit Bio- oder Atomwaffen droht bis 2013
Die westlichen Länder sind nicht hinreichend vor Atom- und Bio-Waffen geschützt. Das geht aus einem Bericht hervor, der im US-Kongress vorgestellt wurde. Schon innerhalb der nächsten fünf Jahre könnten Terroristen Massenvernichtungswaffen einsetzen, heißt es darin.
... Die größte Gefahr droht demnach aus Pakistan: "Wenn man eine Landkarte über Terrorismus und Massenvernichtungswaffen zeichnen würde, dann würden sich alle Wege in Pakistan überschneiden". Der Leiter der Kommission bezeichnete Pakistan als "das Epizentrum vieler Gefahren." Welches Ziel die Terroristen anvisieren könnten, lässt sich dem Bericht zufolge aber nicht vorhersagen: Die USA sind gefährdet, ebenso könnten die Anschläge aber andere Teile der Welt treffen. ...
http://www.welt.de/politik/article2826096/Anschlag-mit-Bio-oder-Atomwaffen-droht-bis-2013.html


29. November 2008
eigentümlich frei - Polizeistaat Großbritannien: Antiterroreinheiten gegen Oppositionspolitiker
... Doch nun die neue Qualität, neu jedenfalls für eine angeblich rechtsstaatliche Demokratie mit Gewaltenteilung: In der vergangenen Woche wurde der einwanderungspolitische Sprecher der oppositionellen Partei der Konservativen, Damian Green, festgenommen und neun Stunden lang verhört – und danach freigelassen. Gleichzeitig wurde sein Parlamentsbüro, sein Wahlkreisbüro und seine Privathäuser von Sicherheitskräften, einschließlich der erwähnten Antiterroreinheiten, durchsucht. Seine Computer und sein Handy wurden beschlagnahmt und sein E-Mail-Account eingefroren. Der offizielle Zweck der Aktion war, nach weiteren undichten Stellen in der Regierung zu suchen. ...
http://www.ef-magazin.de/2008/11/29/828-polizeistaat-grossbritannien-antiterroreinheiten-gegen-oppositionspolitiker


24. April 2007
guardian.co.uk - Fascist America, in 10 easy steps
From Hitler to Pinochet and beyond, history shows there are certain steps that any would-be dictator must take to destroy constitutional freedoms. And, argues Naomi Wolf, George Bush and his administration seem to be taking them all
- 1. Invoke a terrifying internal and external enemy
- 2. Create a gulag [Verbannungslager, Anm.]
- 3. Develop a thug caste [Schläger-, Verbrecher-Kaste, Anm.]
- 4. Set up an internal surveillance system
- 5. Harass citizens' groups
- 6. Engage in arbitrary detention and release
- 7. Target key individuals
- 8. Control the press
[Die Gleichschaltung der Mainstream-Medien ist betreits erschreckend weit fortgeschritten, Anm.]
- 9. Dissent equals treason [Abweichende Meinung = (Hoch-)Verrat, Anm.]
- 10. Suspend the rule of law
... Naomi Wolf's The End of America: A Letter of Warning to a Young Patriot will be published by Chelsea Green in September [2007, Anm.] ...
http://www.guardian.co.uk/world/2007/apr/24/usa.comment



Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt. Über Ihre Zusendungen und Hinweise an initiative.vernunft (ätt) yahoo.de freuen wir uns.

Matthias Kamber (Gast) - 4. Jan, 21:31

In uns liegt die Antwort

Liebe Initiative-Vernunft-Schreibende

Danke für diesen kurzen aber saftigen Beitrag. Genau darüber haben wir uns letzthin ausgetauscht. Es gibt wohl endlos Beispiele wie die unten am Artikel angeführten, die allesamt nur ein Ziel verfolgen: Wir sollen uns klein und hilflos fühlen und uns ihrem Willen möglichst ohne Widerstand fügen.
Wir sollen ihrem pathologischen Verlangen nach grenzenloser Machtausübung dienen und dieses weiterhin langfristig sicherstellen. Nach ihren Vorstellungen wird die Welt eine einzige geschlossene Abteilung.
Bis sie ihre Pläne umgesetzt haben sollen wir Ihnen auf verschiedene Weise auf den Leim gehen. Zu diesem Zweck beschäftigen sie unzählig viele freiwillige graue Männer und Frauen (siehe Momo), die uns künstliche Bedürfnisse schaffen, zur deren Befriedigung wir Zeit aufwenden müssen. So stehlen sie uns unsere Zeit, in der wir uns mit uns selbst beschäftigen und uns geistig und spirituell entwickeln und uns von alten Illusionen befreien könnten.
Ihre so anmutig und gefällig formulierten Zukunftsszenarien mit der Instantbefriedigung aller geschaffenen und noch zu schaffenden Bedürfnisse sollen uns einlullen (TV, mobile Telekommunikation, globale Vernetzung) und unseren Blick von ihren Aktivitäten und Absichten ablenken.
Unserer Sehnsucht nach Sicherheit und Ruhe begegnen sie mit scheinlogischen Argumenten, welche wir – desinformiert wie wir gehalten werden – annehmen sollen, um der fortschreitenden Einschränkung unserer täglichen Entscheidungsfreiräume keinen Widerstand zu bieten, bis ihre Diktatur faktisch installiert ist und jeder Widerstand offensichtlich zwecklos wird.

Unsere Individualität und Lebendigkeit, unsere Kreativität und Vitalität, unsere informelle Selbstbestimmung, das sind ihre größten Sorgen. Sie machen uns für ihre Zwecke unberechen- und somit unbrauchbar.
Sie wollen uns vor der Einsicht und Erkenntnis „schützen“, dass wir sie eigentlich nicht brauchen. Dass sie nur mit unserem Einverständnis uns (scheinbar) „beherrschen“ können (da jede weltliche Hierarchie von unten nach oben geschichtet ist und nicht von oben nach unten, wie sie uns dauernd glauben machen wollen). Sie wollen letztlich verhindern, dass wir den göttlichen Kern in uns entdecken, um ihn leuchten zu lassen. Diese Erkenntnis ist es, die ihnen das letzte Quäntchen der Legitimation, über andere zu herrschen und sie aus Eigeninteresse auszubeuten, restlos abspricht.

Diese Erkenntnis ist es auch, die uns von ihrem und jeglichem Joch befreit. Die Erkenntnis, ein unsterbliches Wesen göttlicher Abkunft zu sein, das keinen Tod kennt, das seinen Körper von Zeit zu Zeit ablegt um einen neuen zu erhalten und seinen Weg nach Hause fortzusetzen. Wie befreiend wirkt diese Erkenntnis, wenn wir dabei die Illusion verlieren, ein vergänglicher Körper mit tierischen Instinkten zu sein, den man unterdrücken, quälen, ausbeuten und nach Belieben töten kann? Ist es nicht letztlich vor allem die Angst vor Schmerz, Tod und Auflösung, welche die Menschen freiwillig in die Sklaverei eintreten lässt?

initiative.vernunft - 7. Jan, 11:56

Wir sind unsterbliche Wesen

Lieber Matthias Kamber!

Herzlichen Dank für die tiefen Einsichten in Ihrem sehr wertvollen Kommentar. Wenn Sie möchten, würden wir Ihren Input gerne zu einem initiative vernunft Impuls-Beitrag ausbauen. Schreiben Sie uns! (s. Impressum).

Dass wir unsterbliche Wesen sind, wurde z. B. vom Physiker und Mathematiker Burkhard Heim bestätigt. Er wies darauf hin, dass der Persönlichkeitskern des Menschen unvergänglich ist nach dem Verlassen des Körpers und sich in sog. "televarianten Areas" bewegt.

Neuere Forschungen in Richtung "Dunkler Materie" oder "Antimaterie" (auch genannt "Dark matter" oder "Dark energies" - die Begriffe sind nicht bedrohlich oder "dunkel" zu werten) bestätigen die Existenz von Wesen, die einen feinstofflichen Körper haben. Jay Alfred, ein Pionier auf diesem Gebiet, hat mehrere Bücher dazu veröffentlicht: Eines lautet Our Invisible Bodies: Scientific Evidence for Subtle Bodies. Im Internet gibt http://www.dapla.org/ einen Einblick in die Thematik.

Heims Persönlichkeitskern und televarianten Areas wie auch Alfreds Subtle Bodies werden wir in kommenden initiative vernunft Impuls-Beiträgen näher vorstellen.

Schöner Gruss,
Redaktion initiative vernunft

Trackback URL:
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/5358175/modTrackback

initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch