Buch "Impf-Friedhof" von 1912 — vom "Segen der Impfung"



Hinweis, Vorbemerkung:

Die nachfolgenden Informationen stellen keine Empfehlung bzgl. Impffragen dar, sondern erinnern daran, was selbständig denkende Mediziner schon vor 100 Jahren beschäftigte und was sie für aufrüttelnde Ergebnisse darüber veröffentlichten.

Allfällige Ähnlichkeiten der im Buch dargelegten Thematik mit der Situation heute ein Jahrhundert später, können nicht ausgeschlossen werden.

Quelle des Buches in PDF-Form:
http://www.findefux.de/download/Impf-Friedhof.pdf




ImpfFriedhof000


Impf-Friedhof.
Was das Volk, die Sachverständigen
und die Regierungen vom
"Segen der Impfung"
wissen.


Erster Band
mit mehr als 36 000 Impfschäden
und 139 Abbildungen.

Frankfurt a. M. - Offenbach a. M.
17. August 1912.
Hugo Wegener.

Verlag von Frau Luise Wegener - Frankfurt a. M.

Versand nur gegen Voreinsendung des Betrages von Mk. 1.50 oder gegen Nachnahme.

Druck von Kunz & Gabel, Frankfurt a. M.

S. 2 und 3 der PDF-Datei



Die Erfahrung des Arztes spricht dafür, dass Impfkrankheiten, isoliert und in Gruppen, wesentlich häufiger vorkommen, als man gewöhnlich annimmt.

Es ist auch dem praktischen Arzte keineswegs zu verdenken, wenn er mit der Veröffentlichung solcher Vorkommnisse, die ihm selbst höchst unerwünscht und peinlich sind und die das Publikum unnötig alarmieren würden, sehr sparsam ist.

Das darf uns aber nicht abhalten, festzustellen, dass abnorme und pathologische Erscheinungen häufige Begleiter der Impfung sind.

Impfarzt Dr. med. Fürst.



S. 15 in der PDF-Datei



"Impfschäden, welche erst später entstehen (nicht innerhalb der nächsten Tages) sind keine Folge der Impfung, sondern als Mischerkrankungen zu deuten, also keine eigentlichen Impfschäden."
(In Nr. 355 der Sammlung klinischer Vorträge)




S. 4 im Buch, S. 19 in der PDF-Datei




Dr. med. M. Bachem - Frankfurt a. M.

Wenn ein Kind am Sonnabend geimpft wird und am Mittwoch stirbt, so ist folgendes zu bedenken:

1. Es dürfen nur derartig gesunde Kinder geimpft werden, dass die Impfung keine Gefährdung bedeutet.

2. Es gibt starrköpfige Esel, die niemals einen Impfschaden dem Publikum gegenüber zugeben.

3. Auf diese Weise wird auch bei einem so einleuchtenden Falle, wie Tod innerhalb 5 x 24 Stunden, stets ein "zufälliger" Krankheitsausbruch angenommen werden.

4. Ich persönlich glaube allen Grund zu haben, Tod und Impfung in kausalen Zusammenhang zu bringen.







S. 313 im Buch, S. 328 in der PDF-Datei



4. Die Impffanatiker behaupten, dass dort, wo kein oder nur ein mangelhaftes Impfgesetz besteht, die Pockensterblichkeit viel grösser ist, als in den Ländern mit verschärftem Impfzwang. Diese Behauptungen entspringen dem hang zur Lüge, oder der Absicht, das volk zu betrügen oder einer grenzenlosen Unwissenheit. Letztere ist bei dem schweren Kampf, den die Impfgegner führen und bei der Aufklärung, die sie in dieser Sache geleistet haben, nicht mehr entschuldbar und deshalb genau so sträflich und verwerflich, wie die anderen Eigenschaften.

Folgende Seite:

c) Italien. Dr. med. Karl Ruata, Professor der Hygiene und Medizin an der Universität Perugia, schrieb:

20 Jahre vor 1885 waren 98,5 % geimpft und trotzdem gab es Pockenepidemien so schwerer Natur, wie keine vor Erfindung der Impfung (genau wie in Indien, Japan und im deutschen Reich!). Diese so vollkommen geimpfte Nation von 30 Millionen erlebte in 3 Jahren 47 772 Pocken-Todesfälle und zwar 1887 16 249; 1888 18 110; 1889 13 413; dazu allein im Jahre 1907 41 000 Tote.

Mehr kann man vom Segen der Impfung nicht erwarten.

d) Deutschland und das deutsche Reich

Preussen: Seit 1822 trafen Strafen bis zu 5 Talern den Säumigen, seit 1835 wurden Geld und Freiheitsstrafen angedroht; Einführung des Wiederimpfzwanges bei den Soldaten. Trotzdem hatte Preussen in den Jahren 1858, 1864 und 1866 sehr heftige Epidemien.


S. 316 im Buch, S. 331 in der PDF-Datei



f) Die Schweiz. In den allermeisten Kantonen wurde im Verlauf der Jahre der Impfzwang abgeschafft, in vielen auch jedes bestehende Impfgesetz. Trotzdem hat die Schweiz neuerdings viel weniger Pockenfälle, als das deutsche Reich.

.................................................1905....1906....1907
Deutsches Reich, ansteigend.......30.......47.........63.......Pockentote
Die Schweiz,........absteigend.......36........14..........8................"

Vergleicht man hier die einzelnen Kantone miteinander, z. B. den Kanton Zug mit Impf- und Wiederimpf-Pflicht und den Kanton Uri, der nie Impfpflichten kannte, so ergibt sich für die gleiche Zeit von 1876 - 1893 bei fast gleicher Einwohnerzahl von 21 000 Einwohnern, dass Zug 39 Pockentote hatte und Uri 6, das macht auf 100 000 Lebende in 1 Jahr beim impfwütigen Zug 10,4 und impffreien Uri 2,4.

Und dabei wird die Schweiz, mehr als das deutsche Reich, als Durchgangsland für Russen, Oesterreicher, Italiener, Franzosen und Deutsche benutzt.


S. 319 im Buch, S. 334 in der PDF-Datei




8. Sind die Kaiserkinder geimpft?

"In dem sich anschliessenden Meinungsaustausch bat jemand aus der Zuhörerschaft um Bestätigung der Mitteilung, dass die Kinder des Kaisers nicht geimpft wurden und um Angabe des Grundes, weshalb die Impfung unterblieb. Herr Dr. med. Hübner antwortete, dass er bald nach der Geburt des jetzigen Kronprinzen im Jahre 1882 an den Vater desselben, den damaligen Prinzen Wilhelm, eine von ihm über die Schädlichkeit der Impfung abgefasste Broschüre eingesandt habe mit dem Bemerken, dass er es für seine patriotische Pflicht halte, dringend von der Impfung des jüngsten Hohenzollern-Sprösslings abzuraten. Bald darauf hat Herr Dr. Hübner vom Hofmarschallamte den Bescheid erhalten, dass Prinz Wilhelm, also unser jetziger Kaiser, mit Interesse von dem Inhalt der Broschüre Kenntnis genommen. Das Ergebnis dieser Eingabe war, dass sämtliche Prinzen unseres jetzigen Kaiserhauses ungeimpft sind."



S. 321 im Buch, S. 336 in der PDF-Datei



9. Aussprüche über das Impfverbrechen.

Dr. med. Franz Hartmann: "Das Impfen ist, wenn man dessen Gefahren nicht kennt, eine Dummheit; wenn man sie kennt, ein Verbrechen."

Universitäts-Professor Dr. med. Germann: "Die Abschaffung des Impfzwanges ist die dringlichste Angelegenheit für unser ganzes deutsches Vaterland."

Medizinalrat Dr. med. Bauer gesteht, dass er seinen eigenen Knaben "mittelst der Kuhpockenimpfung zu Tod gemartert" habe.

Dr. med. Verkrügen-London: "Ich habe erst vor einigen Tagen ein sehr gesundes Kind durch das Impfen verloren."

Dr. med. Stamm: "Wir Aerzte müssen auch endlich eingestehen, dass diejenigen von uns, die keine Zeit hatten, über die Impfung Spezialstudien zu pflegen, zu einem Urteil hierüber sicherlich nicht mehr berechtigt sein können, als diejenigen gebildeten Laien, welche ernstlich über die Sache nachgedacht und darin gearbeitet haben."




S. 336 im Buch, S. 350 in der PDF-Datei




Nachbemerkungen zum Inhaltsverzeichnis.

Da bei vielen Meldungen über Impfschäden verschiedene und verschiedenartige Krankheiten angegeben worden sind, so habe ich meistens, z. B. bei Todesfällen, die Schlusskrankheit, oder die bevorstehende Krankheit im Verzeichnis vermerkt. Es ist aber auch vorgekommen, dass ich, wie z. B. bei der Gruppe: Krämpfe, Lähmung, Gehirnerkrankung, die betreffende Nummer unter 2 oder gar 3 Gruppen einreihte. Am richtigsten wäre es, man schriebe alle: Gestorben an der Impfung! Es ist bei allen die Impfung, welche die Ursache, den Anfang der Erkrankung bildet; es ist die Lymphe, welche das Blut schädigend beeinflusst. Dass dabei der schwächste Körperteil am schlechtesten abschneidet, ist wohl selbstverständlich. Die Erkrankung dieses schwächsten Teiles als Ursache des Gesamtbildes anzugeben, das ist zwar klinisch und amtlich, aber selbst dann noch nicht einmal berechtigt, wenn man die Impfung von allen Sünden freisprechen will und muss. Gestorben an der Impfung! Die Herren der Staatsmedizin werden wieder den Kopf schütteln, weil's ihnen nicht in ihr Dogma passt, sie werden wieder, wie vor Jahresfrist, mit dem Hinweis auf die Mehrheit kommen. Man bedenke: 31 000 !

Wie sagt doch Giordano Bruno ?

So lange Vernunft allein ist
Man als Wahnsinn sie verhöhnt.
Wenn der Wahnsinn allgemein ist,
Wird er als Vernunft gekrönt.



Wissenswertes und Merk-würdiges zur "Schweine"-Grippe


Grippe: Alles was Sie wissen müssen
http://www.pandemia.ch

Holländer Autor der neuen Grippen?
"... Die niederländische Regierung hatte wegen zahlreichen Ungereimheiten in Zusammenhang mit den neuen Grippen einen Untersuchungsausschuss bestellt, der jetzt u.a. herausgefunden hatte, dass sich auf Osterhaus Konten "größere" Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren. Schweine- und Vogelgrippe könnten also wie schon bereits laut gemunkelt wird, reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern sein, denn die Osterhaus Truppe sitzt auch in den wichtigsten Gremien der WHO. ..."
- Hysterie durch verbrecherische PR Kampagne
- Pharma-Lobby in der WHO
http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-gigantischer-korruptions-skandal-46356245723567.html

Widersprüchliche Zahlen bei der Schweinegrippe
"Neueste Informationen zur "Neuen Grippe". Beim Verfolgen der Medienberichte und dem Studieren der relevanten Seiten der offiziellen Stellen, fallen im Zusammenhang mit der Neuen Grippe wöchentliche Schwankungen auf. Vor ca. einer Woche war die Ukraine noch in aller Munde, während sie jetzt so gut wie garnicht in dem Medienberichten auftaucht (Zahlen weiter unten im Artikel). Zuerst wurde über Tote „durch“ die Schweinegrippe berichtet, jetzt wird über Tote „im Zusammenhang“ mit A/H1N1 geschrieben."
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/widerspruechliche-zahlen-bei-der-schweinegrippe.php

Pandemie: Schutz jetzt umfassend vorsorgen — Schützen Sie sich jetzt vor der Pandemie.
"Halten Sie mindestens ein Pandemie Set in Ihrem Haushalt."
http://www.pandemieset.ch/

Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe Pandemrix® und Focetria®, enthalten als Adjuvans (Impfverstärker ) Squalen.
http://www.praxis-sacher.de/index.php
?id=52&tx_ttnews[tt_news]=11&tx_ttnews[backPid]=12&cHash=e7b3b7b446
Juliane Sacher, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Frankfurt

Wir wollen Squalen- und Thiomersal-freie Schweinegrippe-Impfstoffe für alle Bevölkerungsgruppen, nicht nur für Schwangere und Kinder.
http://g-pb.de/Seefeldt/Seefeld_Zusatzstoffe.html
Dr.med. Jürgen Seefeldt, Paderborn

„Schweinegrippe-Impfstoff“ für Patienten mit chronischen Multisystemerkrankungen ungeeignet
http://www.dbu-online.de/fileadmin/news/Pressemitteilung_dbu_Impfstoff_Pnademrix.pdf
Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner e. V.

Die Hintergründe der Schweinegrippe
- Die Spitze des Eisberges wird sichtbar
"... Dieser [Eisberg] besteht aus einem recht autonom arbeitenden Geflecht aus Pharmalobby rund um Roche-Chef (Hans-Dieter Gutekunst), WHO (Margret Chan), SAGE (Dr. David Salisbury), Robert Koch Institut/Stiko (Jörg Hacker), PEI (ex Chef Löwer), der Europäischen Zulassungsbehörde EMEA (Thomas Lönngren) und der amerikanischen Seuchenbehörde CDC (ex Chef Richard Besser) sowie den mit ihnen verflochtenen politischen Instanzen. ..."
- Seilschaften, die Angst verbreiten
- Antikorruptionsorganisationen mahnen an
- Fragwürdige Pandemie
- Neue Pandemie-Definition der WHO
- Die WHO und ihre Direktorin Margret Chan
- Keine Haftung für die Hersteller
- Regierung tappt in die Falle
- Versäumnisse der Regierung
- Die Europäische Zulassungsbehörde
- Abhängigkeit von der Pharmaindustrie
- In Europa verharmlost – in den USA verboten
- PEI-Chef Löwer: "Alles natürliche Zutaten"
- Fehlende Sicherheitsnachweise
- Transparency International ermittelt gegen Robert Koch Institut
- Kritik der Ärztekammer an Schweinegrippe-Impfung
- Schweinegrippe: Viele Norddeutsche lehnen Impfung ab
- Frankreich und USA beginnen Impfdosen zu verschenken
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/schweinegrippe-hintergruende-ia.html
Zentrum der Gesundheit
[Voller Artikel als PDF erschienen in Matrix3000, Ausgabe Nov/Dez 2009: http://www.worldinaction.de/Artikel/Schweinegrippe-Impfung.pdf]

Pharmaindustrie haftet nicht für Impfschäden
http://info.kopp-verlag.de/news/freibrief-pharmaindustrie-haftet-nicht-fuer-impfschaeden.html

Schweinegrippe: USA will Internet sperren
http://www.mmnews.de/index.php/200911094175/MM-News/Schweinegrippe-USA-will-Internet-sperren.html

Dringend notwendig: Transparenz in der Wissenschaft und Wahrhaftikeit in den staatlichen Ämtern
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/5978032/

Heute Rinder, morgen Kinder?
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/5998342/

Impfbescheinigung, mit welcher der impfende Arzt haftbar gemacht wird
http://www.geistige-landesverteidigung.ch/docs/20090815Impfbescheinigung.pdf
http://geistige-landesverteidigung.ch/gesundheit/gesundheit.html

Reformierte Landeskirche Aargau: Pandemievorsorge
"Im Falle eines Versammlungsverbotes, angeordnet durch das BAG, werden keine Gottesdienste mehr angeboten."
"Bei Versammlungsverbot werden Bestattungen nur noch im engsten Familienkreis am Grab durchgeführt."
http://www.ref-ag.ch/kirchliche-feiern_angebote/Pandemiemassnahmen.php

NZZ-Dossier: Angst vor einer Pandemie
http://www.nzz.ch/hintergrund/dossiers/schweinegrippe_2.46268

Ukraine: WHO und Geopolitik hinter der Schweinegrippe-Panik
F. William Engdahl
"Neueste Meldungen über den Ausbruch einer tödlichen Schweinegrippe-Epidemie in der Ukraine sind nach Angaben von Augenzeugen wohl eher als politisch motivierte Erfindung einer unter Druck geratenen Regierung zu verstehen, die um ihre Wiederwahl fürchtet und möglicherweise sogar plant, das Kriegsrecht zu verhängen."
http://info.kopp-verlag.de/news/ukraine-who-und-geopolitik-hinter-der-schweinegrippe-panik.html

Sarkozy nutzt die Schweinegrippe-Hysterie, um in Frankreich Bürgerrechte außer Kraft zu setzen
F. William Engdahl
"Unter dem Vorwand einer Gesundheitsgefährdung durch den Ausbruch einer sogenannten »Schweinegrippe« will die französische Regierung unter Präsident Sarkozy Maßnahmen erlassen, mit denen Bürgerrechte, die seit der Französischen Revolution gelten, praktisch außer Kraft gesetzt werden. Die Maßnahmen sind ein weiteres Anzeichen dafür, dass man auf höchster Ebene die Angst vor H1N1 dazu nutzt, finstere Pläne zu verwirklichen."
http://info.kopp-verlag.de/news/sarkozy-nutzt-die-schweinegrippe-hysterie-um-in-frankreich-buergerrechte-ausser-kraft-zu-setzen.html

Schweinegrippe und der strenge Geruch der Korruption
F. William Engdahl
"Erschreckende Einzelheiten über das geradezu kriminell verantwortungslose Verhalten leitender Funktionäre der UNO-Institution WHO (Weltgesundheitsorganisation) – die wegen der angeblichen Krankheit H1N1 Influenza A alias Schweinegrippe weltweit eine »Pandemie« ausgerufen hat – kommen jetzt ans Licht."
http://info.kopp-verlag.de/news/schweinegrippe-und-der-strenge-geruch-der-korruption.html

72 kg pathogene Viren undeklariert verschickt
Jane Bürgermeister* reicht gegen WHO und Uno Anzeige ein wegen Bioterrorismus und versuchten Massenmords
von Barbara Minton, Natural News, 25. Juni 2009
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr33-vom-1982009/72-kg-pathogene-viren-undeklariert-verschickt/
[* Anmerkung initiative vernunft: Die Rolle der Person Jane Bürgermeister und allf.
Organisationen dahinter sind bislang ungeklärt; vgl.: Die verborgenen Hintergründe der Jane-Bürgermeister-Kampagne; "Harmlose oder nicht existente Viren wie H5N 1 („Vogelgrippe") und H 1 N 1 („Schweinegrippe") seien eine Bio-Waffe. Dies ist das Fundament der Strafanzeige, mit der Jane Bürgermeister (JB) seit Monaten die alternativen Medien überschwemmt. Namhafte alternative Medienmacher haben sich dieser Per­son angenommen, JB dominiert derzeit die Kritik an der „Pandemie"-Impfung. Kein Zufall, sondern die perfekte Arbeit einer professionellen PR-Agentur, die sich mit der JB-Kampagne aus einem finanziellen Engpass zu befreien versucht!"; http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=7651&Itemid=286 ]

[Stellungnahme von Alles Schall und Rauch zu den Vorwürfen, die Hintermänner von
Jane Bürgermeister seien eine PR-Agentur: Stellungnahme von Jane Bürgermeister zur Kritik: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/11/stellungnahme-von-jane-burgermeister.html]

Was tun, wenn das Vertrauen in die «Eliten» zerrüttet ist?
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr33-vom-1982009/was-tun-wenn-das-vertrauen-in-die-eliten-zerruettet-ist/

«Wenn es die «Schweinegrippe» ist..., ist sie nicht gefährlich»
Interview mit Prof. Bernard Debré, Abgeordneter des französischen Parlaments
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr33-vom-1982009/wenn-es-die-schweinegrippe-ist-ist-sie-nicht-gefaehrlich/

Zwangsimpfungen in den USA vorbereitet
WHO plant Menschenversuche im grossen Stil
von Gerhard Wisnewski
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr33-vom-1982009/who-plant-menschenversuche-im-grossen-stil/

Immunität für Pharma-Industrie
Dokumentation: Auszug aus der Anzeige [von Jane Bürgermeister]
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr33-vom-1982009/dokumentation-auszug-aus-der-anzeige/

Das unerschöpfliche Virenlager der Antarktis – ein gefundenes Fressen fürs Militär
http://info.kopp-verlag.de/news/das-unerschoepfliche-virenlager-der-antarktis-ein-gefundenes-fressen-fuers-militaer.html

Ein schreckliches Geheimnis: China hat aus dem SARS-Virus einen biologischen Kampfstoff entwickelt
http://info.kopp-verlag.de/news/ein-schreckliches-geheimnis-china-hat-aus-dem-sars-virus-einen-biologischen-kampfstoff-entwickelt.html



Weitere Artikel, in chronologischer Reihenfolge (das neueste oben)

Datensammlung zur Schweinegrippe läuft auf Hochtouren
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/
datensammlung_zur_schweinegrippe_laeuft_auf_hochtouren_1.4127504.html
Link

Google-Suche: Schweinegrippe Todesfälle
http://news.google.ch/news?hl=de&q=Schweinegrippeimpfung%20Todesf%C3%A4lle

«Vergesst Impfungen»
In Serbien herrscht ein Ansturm auf Knoblauch. Die Bevölkerung isst ihn als Schutz vor der Schweinegrippe. Appelle der Ärzte verhallen ohne Wirkung.
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/Vergesst-Impfungen/story/25936146

«Es ist mit Schwellungen und Ausschlägen zu rechnen»
"... es ist mit Schwellungen, Ausschlägen, Fieber und eben Gelenkschmerzen zu rechnen. Das wird einem auch gesagt. Das trifft aber nur beim Impfstoff Pandemrix zu, der für Leute zwischen 18 und 60 Jahren verwendet wird."
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Es-ist-mit-Schwellungen-und-Ausschlaegen-zu-rechnen/story/18017589

Schweinegrippe-Todesfall in Basel: Baby war vorbelastet
Das erste H1N1-Todesopfer in der Schweiz ist ein viereinhalb Monate alter Knabe. In Liestal erläuterten die Behörden die Hintergründe des Falles im Kanton Baselland.
"Der verstorbene Säugling hat an einer Gaumenmissbildung gelitten und war dadurch zusätzlich geschwächt. Der viereinhalb Monate alte Knabe sei in der Folge an einer Lungenentzündung erstickt, erklärte Professor Jürg Hammer vom Unispital beider Basel am Mittwoch in Liestal."
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/SchweinegrippeTodesfall-in-Basel-Baby-war-vorbelastet/story/16842421

Schweinegrippe-Impfung: «Wer zuerst kommt, räumt ab»
Der Kanton Schwyz hat das Vorgehen anderer Kantone bei den Impfungen gegen die Schweinegrippe als inakzeptabel bezeichnet. Das Innendepartement spricht von einem «Verteilchaos».
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/SchweinegrippeImpfung-Wer-zuerst-kommt-raeumt-ab/story/31041822

Mann stirbt nach Schweinegrippe-Impfung
"Nach Informationen der Zeitung hatte sich der 55-jährige Mann am Donnerstagmorgen impfen lassen und starb dann in der Nacht zu Freitag bei sich zu Hause. Über Vorerkrankungen oder Unverträglichkeiten des Verstorbenen sei bislang offenbar nichts bekannt."
http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Mann-stirbt-nach-SchweinegrippeImpfung/story/16378684

Obduktion angeordnet — Wuppertaler stirbt nach Schweinegrippe-Impfung
http://www.welt.de/wissenschaft/schweinegrippe/article5200078/Wuppertaler-stirbt-nach-Schweinegrippe-Impfung.html

Einkaufen in Zeiten der Schweinegrippe
Link
http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/
einkaufen_in_zeiten_der_schweinegrippe_1.4009753.html

Alles Schall und Rauch: Schweizer Fernsehen berichtet über die Schweinegrippe
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/11/schweizer-fernsehen-berichtet-uber-die.html

Schweizer Fernsehen — Rundschau: Radikale Impfgegner
"Pharma-Industrie und Behörden steckten unter einer Decke, Impfen sei Geldmacherei und gesundheitsschädigend. Mit solchen Theorien gehen radikale Gruppen gegen jegliche Art von Impfung vor, sei es gegen die Schweinegrippe oder die Blauzungenkrankheit bei Kühen. Dahinter stehen auch gewählte Volksvertreter wie SVP-Nationalrat Peter Föhn oder der Zürcher Kantonsrat der Grünen, Urs Hans. Die Rundschau zeigt deren verbissenen Kampf gegen die Behörden."
http://videoportal.sf.tv/video?id=3fd12f5c-8b13-4498-a55d-0d2039acc23e&referrer=http%3A%2F%2Fwww.sf.tv%2Fsendungen%2Frundschau%2Findex.php

Schweinegrippe-Impfung — Polen warnt vor möglicher Todesfolge
http://polskaweb.eu/betrug-mit-der-schweinegrippe-3725461231.html

Schweinegrippe: Pandemiegefahr von Pharmaunternehmen aufgebauscht
http://de.rian.ru/society/20091111/123933763.html

Obama lässt seine Kinder impfen
http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/28/obamas-toechter-geimpft/gegen-schweinegrippe.html

Zu gefährlich – Obama lässt Töchter nicht gegen Schweinegrippe impfen
http://info.kopp-verlag.de/news/zu-gefaehrlich-obama-laesst-toechter-nicht-gegen-schweinegrippe-impfen.html

SPIEGEL ONLINE: Rumsfeld profitiert vom Tamiflu-Boom
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,382714,00.html


Bzgl. aktueller Ereignisse rund um die Thematik Impfung, Pandemie-Bekämpfung u. dgl. werden wir die oben begonnene Link-Sammlung im Sinne einer groben Gesamtübersicht weiter ergänzen.

Ebenfalls werden, im Sinne einer informativen Ergänzung, weitere Möglichkeiten des Immunschutzes vorgestellt werden.

Auf "demnächst in diesem Theater" und Gesunde Grüsse! von
Redaktion initiative vernunft

Erwin Alber (Gast) - 9. Jul, 12:55

Herr

Impfungen sind ein als Krankheitverhütung vorgegebenes organisiertes kriminelles Unternehmen.

"Keine Impfung hat je jemand gegen eine Krankheit geschützt. Impfen nützt nicht - Impfen schützt nicht - Impfen schadet!
...
Wir zerstören langsam aber sicher die Gesundheit und die Intelligenz unserer kommenden Generationen mit Impfungen."

Dr med Gerhard Buchwald, 1920 - 2009

Trackback URL:
http://initiativevernunft.twoday.net/stories/6038904/modTrackback


initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch