.initiative vernunft Schaubilder

initiative vernunft Schaubild »Krebs«


Klicken Sie auf das Bild, um die volle PDF-Auflösung zu erhalten:

initiative vernunft Schaubild »Krebs«

Beachten Sie die für das initiative vernunft Schaubild geltende Rechteregelung: Weiterverbreitung erwünscht, Angabe zur Autorenschaft zwingend, keine kommerzielle Nutzung, keinerlei Änderungen.

Es gilt der Wortlaut des Interpretationshinweises und Haftungsauschlusses so wie er im Schaubild steht.


Zum initiative vernunft Schaubild »Krebs«


Warum schreiben wir »Krebs« in Anführungszeichen?

Antwort: Weil »Krebs« zum massenpsychologischen Phänomen (gemacht?) worden ist. Die Wirkung dieses Phänomens, das an eine Massenbewusstseinsmanipulation erinnert, ist für den Einzelnen so stark, dass Menschen, die die Diagnose »Krebs« erhalten und die ursächlichen Faktoren nicht oder zuwenig kennen, diese Diagnose schon fast als ein drohendes Todesurteil auffassen und sich "darauf einstellen". Die auf diese (fatale) Weise erschaffene Realität entwickelt ab jetzt ihre auf Angst und Hilflosigkeit basierte Eigendynamik, die von sich selber Nahrung erhält - solange der »Krebs« nur symptomatisch, nicht aber ursächlich verstanden und begriffen wird.

»Krebs« ist, wenn man etwas tiefgründiger recherchiert und die verborgenen Informationen an die Oberfläche schürft, jedoch im eigentlichen Sinne nichts anderes als eine natürliche Reaktion des Organismus auf eine fremde Störung. Indem die Lehrmeinung, das Cred0 (= Glaubenssatz) der aktuell noch vorherrschenden Medizin »Krebs« als das ursächliche Problem auffasst und behandelt (= bekämpft, eindämmt, wegbestrahlt, wegchemotherapiert, usw.) wird sie einer Sichtweise nicht gerecht, die womöglich das wahre "Wesen" des »Krebses« besser umfasst und erkennt:

»Krebs« ist nur die Antwort des Organismus auf ein tiefer liegendes Problem (dies die Meinung bisher ungehörter, zu wenig zu Wort gekommenen Onkologen).

»Krebs«patienten könnten (gem. der Auffassung der Alternativ-Onkologen) also dankbar sein für das Warnzeichen, dass sie etwas ändern sollten in ihrem Leben.

Die Recherchen, die initiative vernunft angestellt hat, weisen auf den Zusammenhang mit unserer täglichen Ernährung hin. Offensichtlich trägt der Spruch "der Mensch ist, was er isst" eine wichtigere Bedeutung. Mit dem sorglosen Essen (und Trinken) werden täglich unbemerkt und unreflektiert Stoffe in einem Übermass (das Übermass ist das Problematische!) dem äusserst fragilen Gleichgewicht im Darm-Trakt zugeführt, die in diesen Mengen geradezu zu Krankheiten (= Korrekturmassnahmen des Organismus) führen müssen.

Die Rede ist von "Treibstoffen" (wie Zucker - in jeglicher Form - einer ist), die den Befall mit natürlich vorkommenden Pilzen der Candida-Familie auslösen können. Der Vorgang geschieht schleichend und unbemerkt, bis irgend eines Tages der Arzt »Krebs« diagnostiziert.

»Krebs«, Wucherungen, Tumore, Karzinome sind dann "gutartig", wenn das (vom Pilz) befallene Gewebe noch in der Lage ist, den (Pilz)Befall zu ummanteln, d. h. von der Versorgung mit dem problematischen Treibstoff abzuschneiden, was eine natürliche Reaktion des Organismus darstellt.

»Krebs« wird ab dann als "bösartig" eingestuft, wenn das befallene Gewebe "ausgelaugt" ist und daher nicht mehr das Vermögen hat, den Befall einzuwickeln und einzudämmen.

Wie das Schaubild (nur schemenhaft und stark vereinfacht!) im Sinne einer anzuregenden Themendiskussion aufzeigt, ist »Krebs« keinesfalls ein apodiktischer Schiedsspruch; wenn man die Heilung an den ursächlichen Faktoren ansetzt. Bedenken Sie, dass das Schaubild nur einen kleinen Ausschnitt an möglichen Faktoren zeigt.

Für Interessierte aber auch Betroffene ist es unablässig, sich selber ein Bild und eine Meinung zu erarbeiten und eine Handlungsweise zu finden, die zur eigenen Lebens-, Krankheits-, Reaktions- und Gesundungssituation passt. Diese Aufgabe (und Erfahrung) können nur Sie selber (mit Ihrem Herzen) angehen. Das Schaubild soll Ihnen lediglich als einer von vielen "Inputs" dienen, mehr nicht! Es gilt der Wortlaut des Interpretationshinweises und Haftungsauschlusses so wie er im Schaubild steht.

Beachten Sie darüber hinaus die hochkomplexe Vielschichtigkeit in typischen Regelprozessen (wie der Organismus einer ist): Das Ergreifen, aber auch das Unterlassen nur schon einer einzigen Massnahme, eines einzigen Faktors kann eine Vielzahl von (nicht bedachten) erwünschten aber auch unerwünschten (indirekten, neuartigen) Wirkungen zur Folge haben. Allein schon deshalb ist es angezeigt, niemals abrupte Änderungen an einem Regelsystem vorzunehmen. Abrupte "Korrekturen" könnten zu Aufschaukel- oder Kipp-Effekten führen, es ist immer die Anpassungsfähigkeit des Systems zu berücksichtigen. Gerade deshalb könnte es von entscheidender Wichtigkeit sein, dass der Mensch bereits vor Ausbruch eines Warnsignals (wie typischerweise »Krebs« eines ist) ganz einfach gesagt Mass hält (in allem und mit allem).



Basismaterial, das dem Schaubild zugrunde liegt - und das sich u. v. a. Informationen für Ihre eigenen Recherchen anbietet

Das Schaubild vermag nur einen schmalen Ausschnitt der beteiligten Wirkgrössen und Phänomene zu zeigen, diese basieren u. a. auf Recherchen der folgenden Materialien:


Zum "Wesen" des "Krebses" allgemein
http://www.gandhi-auftrag.de/krebs.htm

Zu den möglichen ursächlichen Faktoren, die "Krebs" auslösen können
http://josef-stocker.de/krebsursache.pdf

Die besondere Rolle des Zuckers als Treibstoff für die "Krebs"zellen
http://www.fid-gesundheitswissen.de/zucker-meiden-sie-den-treibstoff-der-krebszellen/102901253/

"Krebs" aufgefasst als Pilzbefalls-Disbalance, die als solches den ganzen Körper befällt
[Anm.: Darum ist eine reine Symptombekämpfung oft nicht (genügend) wirkungsvoll.]
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/krebs-durch-pilz.html
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/candida-albicans-ia.html
http://www.candida.de/

Möglichkeiten, den Candida-Pilzbefall anzugehen
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/backpulver.html
http://www.candida.de/pages/service/diaet.html
http://www.candida.de/pages/service/pilzbehandlung.html
http://www.candida.de/pages/berichte/interview.html

Natur-Zeolith als Entgiftungs- und "Reinigungsmittel" und Mineralienversorger
http://www.zeolith.org/Stellungnahme.pdf

Englisch-sprachige Informationsseiten
http://www.new-cancer-treatments.org/Theory/CancerTheory.html
http://www.new-cancer-treatments.org/
http://www.cancertutor.com/Other/CurrentStudy.html
http://www.consumerhealth.org/articles/display.cfm?ID=19990303223214


Informationsseiten, die gezielt Widerspruch erheben

Die Natriumbikarbonat-Therapie von Dr. Tullio Simoncini in der Kritik
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Bikarbonat-Therapie_nach_Simoncini
[Anm.: Esowatch.com, eine bis heute unbekannte Autorenschaft, lastet dem Onkologen Simoncini Todesfälle nach Natriumbikarbonat-Behandlungen an. Eine in diesem Sinne gezielte Verurteilung der Therapie-Methode müsste jedoch fairerweise auch die Onkologen der traditionellen "Krebs"behandlungsmethoden treffen, weil dort ebenfalls aufgetretene Todesfälle nach der Behandlung auftreten, was Esowatch bewusst unerwähnt lässt.]

initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch