PERSPEKTIVEN

> Neues Denken — Neues Leben

initiative vernunft Impuls-Beitrag Nr. 36

Zum Herunterladen, Ausdrucken, Weiterverbreiten:
initiative-vernunft-036-Neues-Denken-Neues-Leben (pdf, 76 KB)


> Neues Denken — Neues Leben
Von Pit, wal-meeting.blogspot.com


O ekodörfer, Regiogeld, Autarkie, Food Coop, Handwerkskollektive, Selbstversorgung, Gartengemeinschaften, Transition Towns, freie Energie, dezentrale Versorgung und vieles mehr.

Ist es aus Einschränkung von... Bewegung, Individualität, Selbstverantwortung, Kreativität, usw.?

Oder auch weil viele Produkte nur noch zum Verkauf bestimmt sind und nicht zur Benutzung (siehe den Film „Story of stuff“), oder das Gesundheitswesen zur Krankheit verwest, oder die Bildung zur blossen Programmierung des Menschen verkümmert, oder weil das Geld mit seinen Zinsen ein reines Schuldensystem ist, oder weil geistiges Eigentum zur Behinderung von Entwicklung führt, oder Firmen als juristische Person nicht eingesperrt werden können, oder weil die Nahrungsmittel zu Futtermittel ohne Wert werden, oder zuviel WohnHaft anstatt Lebensraum...

Oder... und... etc...?

Es gibt genügend Gründe etwas zu verändern, es gibt kaum einen vernünftigen Grund an den alten Mustern festzuhalten — oder würden wir die Zinsen vermissen, Gratis-Energie ablehnen, Heilung und Gesundheit, ohne KrankeKasse bezahlen zu müssen, verweigern?

Der Mensch würde „Hurra“ rufen, wenn ihm bewusst wäre, dass dies alles möglich ist!

Ich begegne häufig dem Ausspruch: „Wir können nicht zurück in die Steinzeit.“ Die Natur ist keine Steinzeit, sie ist pure High-Tech, sobald wir sie verstehen und mit ihr arbeiten ohne sie zu missbrauchen und auszubeuten (Natur kapieren und kopieren, V. Schauberger).

Die Natur kennt keine Zinsen, die Natur ist nicht nachhaltig — die Natur macht anscheinend irgend etwas richtig, sie besteht schon viel länger als wir Menschen.

Die Essenz des Problems ist eigentlich einfach zu erkennen!

Es gibt über 2,3 Millionen synthetische Stoffe, die vorwiegend aus der Chemie entstanden sind und nun in Nahrung, Medizin, Farben, Hygiene und Kosmetik, Textilien, Kunststoffen, usw. vorkommen. Von den meisten dieser synthetischen Stoffe kennt man nicht einmal die genaue Auswirkung auf Gesundheit und Umwelt.

Warum tut man so etwas? Die Ursache liegt in der Gewinnwirtschaft! Synthetische Stoffe sind quantitativ unbeschränkt herstellbar und so wurde Krankheit zu einem lukrativen Geschäft.

Die Selbstheilung ist real machbar: es gibt darüber seit 1988 weltweit tausende dokumentierte Fälle. Man nennt sie in der Schulmedizin „Spontanheilung“. Bei der Frage, wie so etwas zustande kommt, erhält man die Antwort: „spontan eben“.

Von Energie (Öl, Strom, Gas, usw.) sind wir alle abhängig, so ist es nur verständlich, dass man die freie Energie bekämpft und denunziert wo es geht (Überlebenskampf der Strom-Lobby). Freie Energie ist möglich, unser Verständnis dafür hat bisher noch nicht ausgereicht. Dieses Thema ist so reichhaltig, das ich nur einige Systeme erwähne, die z. T. auch schon auf dem Markt sind:

Tachyonen (Quantenphysik), Plasmaheizungen und Plasmageneratoren (Russland), verschiedene Bautypen von Magnetmotoren, Stirlingmotoren, verschiedenartige Vakuumenergien, Wasser und Wind, Sonne (ohne Siliziumzellen), usw.

Auf jeden Fall keine Verbrennungs- und Explosionsmotoren mehr! — Die Zukunft liegt in der Implosion, wie sie auch in der Natur vorkommt und somit einem kosmischen Gesetz folgt. Schluss mit Umweltbelastung! — Die Natur gibt uns die freie Energie, so wie ein Baum uns den Apfel schenkt.

Lösungen gibt es in Hülle und Fülle. Die Hindernisse liegen im Profitdenken, und so sind wir beim Geldsystem angelangt. Regiogeld ist ein vom Volk selbst verwaltetes, regional gültiges Geld ohne Zinsen (Chiemgauer, Havelblüte, Sterntaler, Urstromtaler, Dankeschöncheck-Joytopia, u. v. m.) nach einer Idee von Silvio Gesell (Wunder von Wörgl, 1932/33). Die neuen Regiogelder haben sich seit Silvio Gesell weiter entwickelt und gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Die Erkenntnisse der Naturwissenschaft (Zellbiologie, Quantenphysik, usw.) in den letzten 8 Jahren haben vieles in ein neues Bild gerückt. Viele bisherigen Vorstellungen erfordern ein neues Denken. In etwa so wie damals, als man erkennen musste, dass die Erde keine Scheibe ist.

„Neues Denken, neues Leben“ braucht auch neue Informationsplattformen, deshalb ist es wichtig, unabhängigen und freien Informationsfluss aufrecht zu halten und sich zu vernetzen, um voneinander zu wissen und sich auch einmal Auge in Auge zu begegnen und auszutauschen.

WAL — Wohnen-Arbeiten-Leben
Ideenplattform für:

Ökodorf — autarke Gemeinde — regionale Versorgung — kollektives Handeln



Sie sind herzlich eingeladen zum
WAL-Meeting (Kongress) am 19. Juni 2010 in der Kulturfabrik Wetzikon, Zürcherstr. 42, CH-8620 Wetzikon. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.
Alle wichtigen Informationen finden Sie unter
http://wal-meeting.blogspot.com.


initiative vernunft

Logo

Willkommen! im Kreis von einhundertvierzigtausend initiativen und vernünftigen Mitmenschen

initiative vernunft Informationen - Unterscheiden ohne zu urteilen

Mensch sein heisst, in seinem Leben täglich wichtige Einblicke und Erfahrungen zu machen, und — das ist das Besondere hier auf der Erde — zugleich Schöpfer-zugewandte wie Schöpfer-abgewandte Aspekte kennen und unterscheiden zu lernen, ohne zu (ver)urteilen. Blicken Sie mit initiative vernunft auf beide Seiten derselben Medaille:


initiative vernunft

Impuls-Beiträge: Schöpfungs-zugewandte Aspekte


initiative vernunft

Recherchen: Schöpfungs-abgewandte Aspekte


Das Informations-Angebot von initiative vernunft im Überblick


Impressum

Aktuelle Indikatoren

Sonnenaktivität

Solar X-rays, Röntgenstrahlung n3kl.org Solar X-rays

Geomagnetic Field n3kl.org Geomagnetic Field

SDO Solar Dynamics Observatory SDO Solar Dynamics Observatory

SOHO LASCO C2 SOHO LASCO C2 Latest Image

STEREO Ahead EUVI 195 STEREO Ahead EUVI 195

STEREO Behind EUVI 195 STEREO Behind EUVI 195

ACE Real-Time Solar Wind ACE Real-Time Solar Wind

HAARP Induction Magnetometer HAARP Induction Magnetometer

Wetter und Schadstoffe Europa Rheinisches Institut für Umweltforschung

Wetterprognose 2 Tage Temperatur 2m (C) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftfeuchte (%) / Niederschlag 1h (mm) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Luftqualität Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Ozon Tages-Maxima (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Feinstaub PM10 (ug/m3) Rheinisches Institut für Umweltforschung, http://db.eurad.uni-koeln.de

Erdbeben, Earthquakes

U.S. Geological Survey (USGS) U.S. Geological Survey (USGS)

Global Consciousness Project Coherence and Resonance in the World Global Consciousness Project - Registering Coherence and Resonance in the World

Gold und Geld

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Aktuelles Zeitgeschehen — unter der Lupe von initiative vernunft

Medien-Lügen

Alternative Nachrichten abseits des Mainstreams

Sie mögen Energiesparlampen nicht — Sie haben recht!

Der Film: Bulb Fiction

Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben: Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Elektrosmog – was wirklich dahinter steckt

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen (Bericht von Susan Lindauer)

Skrupellos: NATO Kriegsverbrechen in Libyen

Youtube Video: "Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?"

Gaddafi gold-for-oil, dollar-doom plans behind Libya 'mission'?

Chemtrail Gefahrenkarte für die USA

Chemtrail Hazard Map?

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative

Handy-Strahlung: Wenn der Schulbesuch krank macht

Wenn der Schulbesuch krank macht

Meist gelesene Seiten heute

Suche in initiative vernunft

 

> initiative und vernünftige Partner

Zeitpunkt Heft Nr. 136 Berichte aus der Tabuzone

Das bringt der Zeitpunkt 136

Zeitpunkt - Für intelligente Optimistinnen und Optimisten

P.M.: Neustart Schweiz neustartschweiz.ch

WeAreChange Switzerland

Verein Bürger für Bürger

Verein Bürger für Bürger

LHC Kritik - Unabhängige Infoseite zu den Experimenten am LHC des CERN in Genf

diagnose > Funk

diagnose > Funk

WAL Wohnen — Arbeiten — Leben wal-meeting.blogspot.com

WAL — Wohnen Arbeiten Leben

Politische Abendgottesdienste Politische Abendgottesdienste

jeden 2. Freitag im Monat, 18.30 Uhr, Zürich politischegottesdienste.ch